Seit 2016 arbeitet der Bundesverband auf Beschluss der Bundesdelegierten mit dem Naturschutz zusammen und fördert die Forschung zum Herdenschutz. Außerdem wurde mit dem selben Beschluss die AG Wolf im Mai 2016 gegründet. Da das Thema "Wolf" sehr stark polarisiert, soll die AG Wolf sachlich informieren. Positionen zum Herdenschutz hier  

AG Wolf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bundesdelegiertenversammlung 2020 mit Stellungnahme- Die Position der VFD ist seit Jahren konsequent gewachsen und konstant. Sie wurde durch alle Gremien hindurch vielfältig diskutiert und findet ihren aktuellen Ausdruck in einer Stellungnahme der Bundesdelegiertenversammlung 2020, die damit auch die ...

Eine erste Studie zur Interaktion zwischen Pferd und Wolf: Die wissenschaftliche Leitung des Projekts hatte Prof. Konstanze Krüger von unserem Partner, der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, übernommen. Es wurde die Anwesenheit von Wölfen mittels Wildtierkameras (Fotofallen) ...

Update 26.06.2020: Die VFD setzt sich seit Jahren für eine sachliche Diskussion ein und fordert die Politik, Gesellschaft und vor allem die Verbände dazu auf, den Herdenschutz in den Vordergrund ihrer Wolfspolitik zu stellen. Seit dem Jahr 2000 bis Mai 2020 gab es 11 bestätigte Fohlentötungen durch ...

Der Wolf in Europa, in Deutschland ist eine Realität, der man als Tierhalter nicht ausweichen kann, und somit ist der Schutz unserer Equiden, der Schutz von Weidetieren ein aktuelles Thema, dass sehr emotional ist und wenig sachlich diskutiert wird.

Diese Seite der Europäischen Kommission enthält Links zu wissenschaftlicher Literatur und Veröffentlichungen anderer Initiativen zu großen Carnivoren (Fleischfresser) in Europa, zum Management großer Carnivoren, zur Erhaltung und zum Zusammenleben mit Menschen. Die Bibliothek wird ...

Positionspapier des Deutschen Wanderverbandes Unter dem Titel „Mit dem Wolf leben – aber wie?“ hat der Deutsche Wanderverband (DWV) rechtzeitig zum Tag des Wolfes am 30. April ein Positionspapier erarbeitet. Das unter Federführung von Theodor Arend, beim Deutschen Wanderverband (DWV) zuständig ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher