Weide

Positionspapier des Deutschen Wanderverbandes Unter dem Titel „Mit dem Wolf leben – aber wie?“ hat der Deutsche Wanderverband (DWV) rechtzeitig zum Tag des Wolfes am 30. April ein Positionspapier erarbeitet. Das unter Federführung von Theodor Arend, beim Deutschen Wanderverband (DWV) zuständig ...

Die Bedeutung von Pferden als Weidetiere sowie des Weidegangs als Möglichkeit zur freien Bewegung und artgerechten Haltung steigt kontinuierlich. Die Uni Göttingen Abteilung Graslandwissenschaft führte eine Studie als Citizen Science Projekt zur Untersuchung des Bewegungsverhaltens von Pferden ...

In den letzten Jahrzehnten ist ein zunehmender Verlust von beweidetem Grünland, insbesondere artenreichem Grünland in unserer Kulturlandschaft zu beklagen. Nutzungsintensivierung, Rückgang der Weidewirtschaft und Nutzungsaufgabe nicht zu intensivierender Flächen in der konventionellen Landwirtschaft ...

Der VFD-Arbeitskreis Umwelt befasst sich schon seit vielen Jahren mit den Gräsergiften. Neue Studie bestätigt die Ergebnisse der jahrelangen Beobachtung der Biologin  Dr. Renate Vanselow zum Thema „Gifte in Gräsern“. Am 31. März 2020 veröffentlichte das Wissenschafts-Journal ...

BERLIN 21.01.2020 - Gemeinsam mit der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe hatte die Naturstiftung David zu dem Workshop "Tierwohl in der Landschaftspflege auf NNE-Flächen" eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Erfahrungen zu Weideeinrichtungen als Maßnahme des Herdenschutzes vorgestellt.    Beim ...

BERLIN 21.01.2020 - Gemeinsam mit der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe hatte die Naturstiftung David zu dem Workshop eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgte eine umfassende Beleuchtung der Ganzjahresbeweidung auf Naturschutzflächen.

In Sachsen gibt es auch Pferde, Isländer und Ponies, die zumindest im Sommer Tag und Nacht auf der Koppel sind, vor allem Jungpferde. Mir ist bislang noch kein Angriff auf Pferde in Sachsen bekannt geworden, bei dem Wölfe als Täter nachgewiesen wurden. Allerdings werden Wolfsangriffe seit der Umstrukturierung ...

AID-Sichere Weidezäune

Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) hat sich in ihrer Satzung dem Natur-, Umwelt- und Tierschutz verpflichtet. Obwohl der Wolf nach EU- und Bundesrecht in Deutschland eine streng geschützte Tierart ist, wird sein Lebensrecht nicht über die Sicherheit von Menschen ...

UPDATE: *** 1. Auflage fast ausverkauft! Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar! *** Dr. Renate Vanselow hat ein neues und sehr wichtiges Buch für Pferdehalter geschrieben.

Die Diskussionen um den Wolfsschutz sind allgegenwärtig und führen oft zu kontroversen Streitgesprächen. Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) steht für die Equiden und ihre artgerechte Haltung. Ihre Verantwortung für den Tier- und Naturschutz kann auch den Wolf ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher