von li. nach re: Sabine Frech (Vorstand BzV), Birgit Ungar (1. Vorsitzende LV), Sabine Schwalm (1. Vorsitzende BzV), Hans-Gerd Guthardt, Ulrike Guthardt, Jochen Euler, Barbara Euler.

Der VFD Bezirksverband Schwalm-Eder hatte geladen und VFD'ler und Freunde der VFD aus nah und fern folgten diesem Aufruf und kamen. Wer lässt sich aber auch schon ein Neujahrsfrühstück (mit Jahreshauptversammlung) vom VFD BzV Schwalm-Eder im Gilsaer Landcafe entgehen. Somit konnten wir in diesem Jahr ...

Am 3. Adventssonntag fanden drei Kutschen und zwei Reiter den Weg auf den Hof Frech, dem bewährten Startpunkt zu unserem traditionellen und schon seit über 25 Jahren bestehenden  Adventsritt und –fahrt. Das Wetter war wie dafür gemacht. Nicht zu kalt – letztes Jahr ist uns bei -10 Grad und ...

Am Wochenende 16. / 17.09 2017 fand unser Herbststernritt / Feuerrunde zur Grillhütte am Auwelsloch (Eulenloch) in Riebelsdorf statt. Das Ganze war eine eher spontane Geschichte. Eigentlich wollte ich an dem Wochenende nur Ingo und Kerstin Lampp mit der Kutsche besuchen. Als ich bei ihnen wegen Übernachtung ...

Der Bezirksverband Schwalm-Eder lud in diesem Jahr an Himmelfahrt zum ersten Kindertrail auf den Hof Koch / Schwalm in MIchelsberg ein. Dieser war schon im letzten Jahr geplant, konnte aber aufgrund des damals in Hessen grassierenden Herpes-Virus nicht stattfinden. Von Anfangan war angedacht, diesen ...

Alle sind wohlbehalten am Ziel in Kassel angekommen

Am 8. Juli 2017 empfingen der Landessportwart Hessen Andy Vogt und Sabine Schwalm sowohl die Reiter des Golden Kassel Trails als auch die Reiter des The Athen Kassel Trail Ride auf dem Gestüt Ellenbach in Kaufungen. Hier trafen wir auch auf Mitglieder der IG Arravani, die den Weg von Hermes, dem griechischen ...

SCHLANGENBAD (Hessen) - die Grünen haben erneut einen Antrag auf Besteuerung von Gnadenbrotpferden gestellt. Am 12.10. wurde dies mit 200,00 pro Pferd und Jahr beschlossen. Egal ob Shetty oder sonstiges Beistellpferd (Tierschutzfall)! Wiesbadener Tageblatt Drei Kommunen in Deutschland (Hessen) erheben ...

Lobbyarbeit - Es war in den letzter Zeit oft Thema. Pferdefreunde halten zusammen, wenn es um die Pferdesteuer geht. Lobbyarbeit - für die einen ist es ein Schimpfwort. Ich finde es zeigt unsere Fähigkeit zur Solidarität. Warum schaffen es Pferdemenschen, so gut zusammen zu arbeiten? Ganz einfach: ...

Gemeinden tarnen Pferdesteuer als "örtliche Aufwandssteuer"Besonders bösartig sei es, dass bei den Sitzungen in den Gemeinderäten nicht etwa „Einführung einer Pferdesteuer“ auf der Tagesordnung stehe, sondern „Beratung und Beschlussfassung über die Einführung einer örtlichen Aufwandssteuer“, ...