Ein tolles neues Jahr liegt vor uns

Neben der Reitsportmesse in Koblenz am 10. und 11. März 2018, an welcher die VFD Rheinland-Pfalz seit vielen Jahren traditionell teilnimmt, haben wir weitere tolle Termine für Euch geplant. Schaut doch einmal unter "VFD-Treffs" links im Menü - auf den Seiten der jeweiligen Treffs findet ihr nach uns nach die aktuellen Übersichten der geplanten Termine der einzelnen Treffs. Den Anfang hat bereits der VFD Treff Rhein-Mosel gemacht!

Dieses Jahr wird es für die verschiedenen Treff-Organisatoren auch wieder eine Dialogtagung geben. Diese wird am 20. und 21.01.2018 in Boppard stattfinden. 

Wir freuen uns auf ein spannendes und wundervolles Jahr 2018 mit Euch und all unseren vierbeinigen Partnern.

Während vor nicht allzu langer Zeit die Anwohner mit Eimer und Kehrschaufel angelaufen kamen und die Pferdeäppel als wertvollen Dünger aufgelesen haben, sind sie heute in der Regel ein Ärgernis. In 90% aller Pferdesteuerdiskussionen sind Pferdeäppel auch ein Thema.

Kutscherstammtisch Rückerhof Welschneudorf 3 Kutschen, 4 Pferde, 8 Mitfahrer trafen am Freitag, den 29.09. auf den Rückerhof ein.  Um am Samstag, den 30.09. zu einer Ausfahrt von Welschneudorf zum Aussichtsturm „Köppel“  (540 m) bei  Ransbach-Baumbach zu starteten. 16 KM bei schönstem ...

Knapp 650 Kilometer ritt VFD-Mitglied Hans Watzl aus Wassermungenau/Franken seit dem 10. September mit seinen beiden selbstgezogenen Isländern ins Münsterland. Sein Ziel: seine Enkel Hannes und Esther am Montag, dem 2. Oktober von der Grundschule mitten in Münster abzuholen und zu Pferd nach Hause ...

Bei bestem Reitwetter fand die 26. Veterinär -Rallye  des VFD Treffs Rhein - Mosel statt. 20 Teilnehmer hatten für den 23./24.9.2017 gemeldet, 18 Teilnehmer sind tatsächlich gestartet. Der Rundkurs von ca. 11km , ausgearbeitet von Sabine & Björn Schmitt war anspruchsvoll und landschaftlich ...

Schon im Juni 2017 haben wir berichtet, das Birkenheide über die Pferdesteuer diskutiert. Birkenheide liegt in der herrlichen, Pfälzer Weinlandschaft und in der nähe des schönen Kur– und Weinort Bad Dürkheim. Man erreicht von hier in nur kurzen Ausrittstunden durch die Rheinebene den abwechslungsreichen ...

Es steht in der Verantwortung eines jeden Pferdebesitzers, sich zum Wohle seines Pferdes laufend fortzubilden und zu informieren.  Derzeit wird in den Medien eine Aufweichung der sogenannten Blood Rule oder Blutregel im Pferdesport diskutiert. 

Wir gratulieren unserem langjährigem Partner EIFEL ZU PFERD zu seinem 20-jährigen Bestehen! Wanderreiten in der Eifel... Eine besondere und sehr ursprüngliche Art, die Natur zu erfahren. Mit dem regionalen Pferdetourismus kann jeder Urlauber die Eifel immer wieder neu entdecken.  Kulturhistorische ...

Warum Ausbildung eines Reitbegleithundes? Viele Pferdehalter sind auch Hundebesitzer und nehmen diesen ganz selbstverständlich mit auf ihren Ausritten in die Natur. Gehorcht der Hund auf Zuruf in jeder Situation und bleibt auf dem Weg, gibt es keine Probleme.