Haltung

Die Moderne Pferdehaltung, die von der Nutzbarkeit des Pferdes bestimmt wird, egal welcher Art, ist außerhalb von freier Natur weit entfernt von artgerechter Haltung. Wir haben deshalb 2004 ergänzend den Begriff „pferdegerechte Haltung“ eingeführt. Unter pferdegerechter Haltung verstehen wir jene Haltungsformen, die den meisten Grundbedürfnissen des Pferdes gerecht werden, soweit dies die Nutzung des Pferdes als Arbeitstier zulässt. Die Grundbedürfnisse Licht, Luft, Bewegung, Sozialkontakt, Rückzugsmöglichkeiten und natürliche Thermoregulation sowie das Wahrnehmen von Umweltreizen müssen überwiegend erfüllt sein. Ökologische Aspekte spielen eine große Rolle in der Pferdehaltung bei der VFD, denn der Erhalt einer intakten Umwelt dient Mensch und Tier. Die VFD vertritt die Ansicht, dass für Pferde ihrer Nutzung entsprechend eine art-, mindestens pferdegerechte Haltung, entsprechend dem Handbuch "Pferd und Umwelt", anzustreben ist.

Die VFD engagiert sich für einen differenzierten Umgang mit dem Jakobskreuzkraut (Senecio jacobaea), für dessen Eindämmung und damit für den Erhalt artenreichen Grünlandes. Jakobskreuzkraut (JKK) muss kontrolliert und dort wo es massenhaft auftritt, reguliert werden. Wir fordern den Erhalt ...

Erneut wird eine Novellierung des Düngegesetzes nötig und die Bundesländer sind nun verpflichtet weitere rote Gebiete auszuweisen. Außerdem müssen sie ihre jeweiligen Landesdüngerverordnungen anpassen. Laut BMEL werde die deutsche Gesetzgebung nun an geltendes EU-Recht angepasst.

Bei großer Hitze und besonders nach der Arbeit gönnt man seinem Pferd gerne eine erfrischende Abkühlung – vorausgesetzt, dass man es pferdefreundlich macht.....

Ein Handbuch für Pferdehalter und Heuproduzenten über die wichtigste Nahrungsquelle der Pferde. Wissen Sie, wie gutes Heu riecht und aussieht? Wenn nicht, sollten Sie das Handbuch Pferd und Heu unbedingt lesen. Heugewinnung ist die Kunst, eine Wiese zu trocknen. 

Munshausen (Luxemburg), 26.01.2022 - Die RAL-Gütegemeinschaft für Wald- und Landschaftspflege hat heute feierlich in Anwesenheit der Ministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung Frau Carole Dieschbourg und der Präsidentin des Tourist Center Clervaux Frau Marie-Josée Jacobs das Zertifikat ...

Viele VFD-Mitglieder halten ihre Equiden, seien es Pferde, Esel oder Mulis, in tierschutzgerechten Offenstallanlagen und bewirtschaften ihre Weideflächen nach ökologischen Kriterien. Wir schätzen, dass in Deutschland mindestens eine halbe Million Pferde nicht in landwirtschaftlichen oder gewerblichen ...

Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) halten es für sinnvoll, Festmist und Weidehaltung besser zu stellen. Humus hilft uns im Umgang mit dem Klimawandel.

Neuerungen, Beobachtungen, Zusammenfassung von Petra Fischer vom Weidenhof Worpswede  Unsere Tanks haben nun 2 Winter hinter sich und ich habe in diesem Frühjahr den ersten für dieses Jahr geleert. Heraus kam dunkle, feinkrümelige und gut riechende Erde- sollte man gar nicht denken, wenn man ...

Werbung