Fragen zum VFD- Stafettenritt 2013 mit der Rekener Charta

Wieso findet ein Stafettenritt statt. Was ist das eigentlich?

Zum 40. Geburtstag der VFD, gefeiert wird im FS Reit-Zentrum Reken vom 29.August bis 1. September 2013, organisieren alle VFD Landesverbände Stafettenritte und –fahrten bis zur nächsten Landesgrenze oder auch bis ganz nach Reken und sammeln auf ihrem Weg Grußbotschaften (Rekener Charta) von Reiterverbänden, Bürgermeistern und weiteren Persönlichkeiten. Diese Grußbotschaften werden zumeist an den Ländergrenzen an die regionalen Stafetten übergeben.

Hier gleich online anmelden!

Was ist die Rekener Charta und was hat sie mit der Stafette zu tun?

Rekener ChartaDie Rekener Charta wirbt um Unterstützung für die Erhaltung, Pflege und besondere Wertschätzung der Pferde und für das Grundrecht von Mensch und Pferd auf einen freien Zugang zur Natur. Die Stafettenreiter und –fahrer tragen die Charta und eine Unterschriftsliste mit sich, um auf dieses Anliegen aufmerksam zu machen.

Wer soll die Charta unterschreiben?

Jeder der sich mit den Inhalten identifizieren kann, jeder der sich für die Pferde einsetzen möchte, jeder, der das Recht befürwortet, mit Pferden in der Natur Erholung zu suchen. Jeder, der nachfolgenden Generationen das Zusammenleben mit Pferden ermöglichen möchte.

Unterschriften politischer Entscheidungsträger oder Unterstützer sind von besonderer Bedeutung für die politische Willensbekundung. Deshalb sollte in jedem Fall auch die Presse informiert werden

Wie gehe ich vor?

Bürgermeister, Landräte etc. werden rechtzeitig informiert (Termin vereinbaren) und gebeten, bei Eintreffen der Stafettenreiter die Rekener Charta zu unterschreiben. Die örtliche Presse wird ebenfalls informiert und gebeten, vor Ort zu sein und zu berichten.
Pressemitteilung und Musteranschreiben 

Wer kann teilnehmen?

Jeder Reiter, Fahrer und Pferdefreund - Trosser sind extrem beliebte Menschen ....

Wo finde ich meinen Ansprechpartner? Was muss ich tun, um mitzumachen?

Den Ansprechpartner des VFD-Landesverbandes kontaktieren und anmelden!

Dein Ansprechpartner kann Dir auch Kontakte zu Mitreitern vermitteln. Als Alternative bieten wir auch eine Anmeldung auf Papier45.21 kB an - diese findest Du auf Deinen VFD-Treffs und auf Veranstaltungen: Immer danach fragen!

Kann ich auch nur kurze Strecken mitreiten?

Ja natürlich. Bitte mit dem jeweiligen Ansprechpartner/Stafettenleiter absprechen.

Kann ich selbst eine Stafette organisieren?

Ja, das wäre natürlich toll wenn DU ein Stück organisieren würdest! Bitte mit dem Ansprechpartner des Landesverbandes absprechen.

Wo finde ich Anschluss zu Mitreitern/fahrern?

Darüber kann Dein Landesansprechpartner Auskunft geben, oder Du schaust in der Stafettenkarte nach der Route in Deiner Nähe.

Wer hilft mir bei der Quartiersuche?

Zunächst die Wanderreitstationsliste der VFD außerdem Dein Ansprechpartner im jeweiligen Landesverband.

Kurz vor dem Ziel in NRW gibt es sogar ein eigenes Team dafür: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hierbei tritt das GWT- Team nur als Kontaktvermittler auf. Leistungsansprüche jeglicher Art können daraus nicht entstehen oder abgeleitet werden.

Bereitschaft

Bis 15.08.2013 bitte die Rufnummer 02472 4622  Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und ab 15.08.2013 die Rufnummer 02524 80 734 Mail presse(at)vfd-coesfeld-borken.de nutzen.

Wo kann ich Hilfe finden, wenn ich unterwegs Probleme habe?

Bei deinem Ansprechpartner im LV.

Besteht Versicherungsschutz?

Jeder Stafettenritt/Fahrt muss beim zuständigen Landesverband anmeldet sein und ist damit - wie jede andere Veranstaltung auch- durch die Veranstalter- Haftpflicht-Versicherung des Landesverbandes versichert.

Wann muss ich als Stafettenreiter oder –fahrer in Reken ankommen?

Möglichst am Donnerstag, 29. August gegen Mittag. Näheres wird im Programm veröffentlicht.

Was muss ich im Vorfeld organisieren damit mein/ unsere Pferde vor Ort versorgt und untergebracht werden?

Bitte als Teilnehmer, wenn einzeln oder zu zweien anreitend/anfahrend oder als Gruppe anmelden.

Wo und wie kann ich in Reken übernachten?

Wenn ihr nicht auf dem Gelände des FS Reit-Zentrum Reken übernachten möchtet, dann haben wir hier eine Unterkunftsliste für Euch zusammengestellt - diese erhebt aber keine Anspruch auf Vollständigkeit. Die Seiten der Tourismus Information können auch helfen.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher