Schon fast traditionell trafen wir uns vor dem Haus unseres Reiterkameraden Herbert Köhler. Dort wartete auch schon ein kleiner Umtrunk auf uns. Da einige Reiter bekannter Weise immer recht zügig unterwegs sind, beschlossen wir, in diesem Jahr zwei Reitergruppen zu bilden. Die zweite Gruppe ritt ...

Werbung