Ausbildung in der VFD

Die VFD ist der größte Verband für Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland. Mehr als 72.000 Mitglieder sind schon dabei – und es werden täglich mehr. Die VFD trägt eine große Verantwortung für ihre Mitglieder und deren Pferde im Bezug auf Ausbildung und umweltgerechtem Umgang mit unser aller Natur.

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden und unseren Mitgliedern den tier- und umweltgerechten Umgang nahe zu bringen, bieten wir eine vernünftig strukturierte Ausbildung über unsere zahlreichen Ausbilder/Übungsleiter in Zusammenarbeit mit unseren Ausbildungsbetrieben in ganz Deutschland an.

Durch die vielschichtige Ausbildung unseres Verbandes, haben wir die Möglichkeit allen Interessensgruppen in unserer Vereinigung eine zielgerechte Ausbildung anbieten zu können die auch auf rassespezifische Besonderheiten eingeht.

Neue VFD-Übungsleiter in Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen! Am Sonntag, den 19. Oktober 2014 konnten sechs Anwärter aus Hessen (3), Rheinland-Pfalz (1) und Thüringen (2) ein sehr ereignis- und arbeitsreiches Jahr der Ausbildung erfolgreich mit der Prüfung zum VFD-Übungsleiter in Hohenroda ...

 Oder der erste Schritt zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Lebewesen Pferd? "Lebenslange Fortbildung mit dem Ziel der Harmonie von Mensch und Pferd soll die Mitglieder der VFD prägen." So steht es in den Leitlinien der VFD. Und beginnen kann man gar nicht früh genug damit! Schon die Kleinsten ...

„Reiten- aber sicher!“ ist als 2 ½ - tägiges Seminar zur Fortbildung für Ausbilder und Rittführer der Vereine und Verbände konzipiert, aber auch offen für alle interessierten Reiter.Reiten ist generell eine gesundheitsfördernde Sportart. Gerade das Gelände- und Wanderreiten hat positive Auswirkungen ...

... ist die Überschrift über der Lernsammlung. Nicht nur für Fahrer sondern für alle Übungsleiter hat Kathrin Laske eine Sammlung an Lernhilfen zusammengestellt.

Als ich als Junge einen Kavalleriesattel geschenkt bekam dauerte es noch eine gefühlte Ewigkeit bis ich ein Pferd mein eigen nannte. Nun, im Besitz von Packsätteln, die bauartbedingt alle auf unseren stämmigen Quarter keinen Platz fanden, hat unser Zuwachs, ein Muli, die passenden Konfektionsgröße. ...

Gespannfahrer müssen sich noch häufiger als die Reiter im öffentlichen Verkehrsraum bewegen. Zwar passieren deutlich mehr Reit- als Kutschunfälle, das liegt schon alleine am Zahlenverhältnis zwischen Reitern und Fahrern, doch ergeben sich bei einem Fahrunfall teils sehr heftige Folgen. Das Fluchttier ...

Immer wieder machen Kutschenunfälle Schlagzeilen. Auch manche Vorgänge mit herzlosem Umgang von Kutschpferden geraten in die Kritik. Beides sind Vorkommnisse, die in der Öffentlichkeit zurecht nicht toleriert werden. Viele Tierschutzorganisationen wirken effektiv und häufig „lautlos“ auf eine ...

Praktische Wissensvermittlung: Die Noteselhilfe e.V. zu Gast bei den Bavarian Donkey Freaks In Deutschland leben schätzungsweise 10.000 Esel, viele davon auch in Süddeutschland, natürlich auch in Bayern. Daher lag es nahe, den mittlerweile zur guten Tradition gewordenen jährlichen Workshop der Noteselhilfe ...

Liebe Kids, liebe VFD´ler - wir brauchen eure Hilfe! Für unser neues Projekt VFDKids suchen wir DIE Reit- und Fahrschulen und Pferdebetriebe in denen ihr den richtigen Umgang mit dem Pferd lernen könnt. Und egal ob Reiten, Fahren, Bodenarbeit oder Voltigieren: Her mit den Tipps!

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher