Ausbildung

In diesem Bereich finden Sie nützliche Tipps und Artikel von unseren Experten zum Thema Ausbildung beim Fahren!

 

 

 

Gespannfahrer müssen sich noch häufiger als die Reiter im öffentlichen Verkehrsraum bewegen. Zwar passieren deutlich mehr Reit- als Kutschunfälle, das liegt schon alleine am Zahlenverhältnis zwischen Reitern und Fahrern, doch ergeben sich bei einem Fahrunfall teils sehr heftige Folgen. Das Fluchttier ...

Immer wieder machen Kutschenunfälle Schlagzeilen. Auch manche Vorgänge mit herzlosem Umgang von Kutschpferden geraten in die Kritik. Beides sind Vorkommnisse, die in der Öffentlichkeit zurecht nicht toleriert werden. Viele Tierschutzorganisationen wirken effektiv und häufig „lautlos“ auf eine ...

Praktische Wissensvermittlung: Die Noteselhilfe e.V. zu Gast bei den Bavarian Donkey Freaks In Deutschland leben schätzungsweise 10.000 Esel, viele davon auch in Süddeutschland, natürlich auch in Bayern. Daher lag es nahe, den mittlerweile zur guten Tradition gewordenen jährlichen Workshop der Noteselhilfe ...

Liebe Kids, liebe VFD´ler - wir brauchen eure Hilfe! Für unser neues Projekt VFDKids suchen wir DIE Reit- und Fahrschulen und Pferdebetriebe in denen ihr den richtigen Umgang mit dem Pferd lernen könnt. Und egal ob Reiten, Fahren, Bodenarbeit oder Voltigieren: Her mit den Tipps!

Volle Zuschauerränge beim CHIO in Aachen und bei Hengstparaden,  Menschentrauben bei Fest- und Brauchtumsumzügen, auf Messen und bei Kaltblutveranstaltungen bestätigen immer wieder die Faszination, die vom Fahren mit Pferden ausgeht.

Die Ausbildungsrichtlinien und Prüfungsordnung der VFD zum Fahren (FARPO) gelten ab 1. September 2013. Worauf baut die FARPO auf und welche Regelungen sind neu? Die VFD setzt sich – wie kein anderer Pferdesportverband – für die unterschiedlichen Interessen von Freizeitreitern und Freizeitfahrern ...

In loser Folge stellt die VFD besonders aktive Ausbilder rund um das FAHREN vor. Damit soll die Vielfalt der VFD gezeigt und die einzelnen Ausbilder einem breiteren Kreis vorgestellt werden. Jeder aktive VFD-Ausbilder kann sich bewerben. Voraussetzung ist ein schriftlicher Aufsatz als Worddatei mit ...

Der Beifahrer: Er ist die wichtigste Begleitperson beim Gespannfahren Alle, die Kutsche fahren, schätzen einen kompetenten Beifahrer. Er ist keine „Alibiperson“, sondern übernimmt echte Aufgaben. Als qualifizierter Beifahrer ist er für den Gespannfahrer unverzichtbar. Der Zugewinn an Sicherheit ...

In loser Folge stellt die VFD besonders aktive Ausbilder in der Sparte FAHREN vor. Damit sollen die Vielfalt der VFD gezeigt und die einzelnen Mitglieder einem breiteren Kreis vorgestellt werden. Jeder aktive VFD-Ausbilder kann sich bewerben. Voraussetzung ist ein schriftlicher Aufsatz als Worddatei ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher