Als im letzten Jahr im Nachbarort Groß Schwülper ein Baugebiet erschlossen wurde, wurden zwei Feldwege mit Feinschotter belegt und zu Rad- und Fußwegen umgewidmet. Der letzte für uns mögliche Weg zum reiten von Lagesbüttel in Richtung Norden in die Katzenberge (vielen bekannt durch die Spargelritte) wurde dann in diesem Frühjahr ebenfalls geschottert und mit einem Reitverbot belegt um den Weg vor den Pferdehufen zu schonen. Nach einigen Recherchen und Briefen an die Gemeinde kam es dann zu einem sehr konstruktiven Gespräch mit unserem Bürgermeister.

Ergebnis: Da es sich um einen Weg der Feldmarkinteressentschaft handelt, der u. a. von Traktoren befahren werden darf und deshalb kein ausschließlicher Rad- und Fußweg werden sollte, wurde das Reitverbotschild wieder abgebaut. Weil der Weg breit genug ist, wurde durch die Gemeinde das Gebüsch auf einer Seite entfernt und der Rand mit Sand aufgeschüttet. So kamen wir ganz unbürokratisch zu einem Reitweg! Vielen Dank für diese schnelle und gute Lösung!20150727 175727 resized

20150602 191857 resized

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher