Am 3. und 4. Juli fiel der Reitkurs mit Julika Tabershofer in Balhorn sprichwörtlich ins Wasser. Da es bereits seit Tagen viel geregnet hatte, stand der Reitplatz unter Wasser und konnte somit für den Kurs nicht genutzt werden. Gut, wenn man sich mit den übrigen ortsansässigen Reitern gut versteht. So stellte ein Reiterkollege kurzentschlossen seine Reithalle zur Verfügung und zog diese sogar mehrfach extra für die Kursteilnehmer ab.

Ganz ohne eine Dusche kamen die Teilnehmer dann trotzdem nicht aus, denn man musste ja von den Paddocks zur Halle kommen. In der (trockenen) Halle angekommen waren dann aber alle zwei- und vierbeinigen Teilnehmer hochkonzentriert und konnten an ihren jeweiligen Themen gut arbeiten. So kam jeder, egal ob auf oder neben dem Pferd, auf seine Kosten.

IMG 20210705 WA0028IMG 20210705 WA0029IMG 20210705 WA0030IMG 20210705 WA0031IMG 20210705 WA0032IMG 20210705 WA0033IMG 20210705 WA0034IMG 20210705 WA0035IMG 20210705 WA0036IMG 20210705 WA0038IMG 20210705 WA0039IMG 20210705 WA0040IMG 20210705 WA0041

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher