Auf dem herrlichen Spielgelände unter dem Hofgut Luisenlust vor der malerischen Kulisse des Vogelsberges fanden vom 7-9 August die Deutschen Meisterschaften statt. Der hessische Poloclub Luisenlust hatte die Ausrichtung der DM 2015 gewonnen. Sechs Teams reisten mit insgesamt mehr als 70 Pferden an, um den begehrten Titel zu gewinnen. Dabei ist auch Hausherr Philipp Fürst zu Stolberg. Nachdem sich Hessens Vorsitzende Birgit Ungar schon im Jahr zuvor von der sportlichen Seite des Turniers überzeugt hatte, konnte Sie Dr. Karl Blobel folgen. Der Tierschutzbeauftragte der Landeskommission Schleswig-Holstein und Fachtierarzt für Pferde, sagte: „Jede Reitsportdisziplin muss gewisse Voraussetzungen erfüllen: Das sind vor allem eine fundierte reiterliche Ausbildung und ein gutes Wissen über das Lebewesen Pferd, sonst kann jede Disziplin in Tierquälerei ausarten.

So wurde ein Stand angefragt, um die VFD dem vielschichtig am Pferd interessierten Publikum zu präsentieren. Fürstin Leonille zu Stolberg- Werningerrode freute sich sehr über Ihre Anfrage und den Vorschlag einen Preis für ein harmonisches Pferd und Reiter Team auszuloben. So wurde der Preis < Best playing Pony> ausgeschrieben. Viele Poloponys sind eine Kreuzung aus dem zähen Criollo und dem schnellen Englischem Vollblut. Sie spielen mit sichtbarer Begeisterung und Ehrgeiz mit und - diese Pferde dürfen sich richtig ausgaloppieren. So waren auch das Messeteam Peter Schreier und Birgit Ungar bei einer Hitze von ca. 40 C0 im VFD-Pavillon, immer wieder von der Schnelligkeit im Spiel, der meist einhändigen Zügelführung und dem oft dem Leichttraben ähnlichen Galoppsitz erstaunt. Die Argentinischen Reiter faszinierten die Damenwelt. Wegen der Hitze war die Spielzeit auf je 3 Minuten begrenzt worden und zwischendurch war sogar ein Pferdewechsel erlaubt. Über 5200 Besucher verfolgten die Spiele mit Rahmenprogramm und genossen das herrliche Ambiente mit einem reißenden Getränkeabsatz. Die VFD- Hessen bekam einen zentralen Standplatz und wir konnten viel Informationen über unsere Arbeit verteilen. Auch die Ansage würdigte die VFD in hervorragender Weise. Birgit durfte die Siegerpferdedecke mit gesticktem VFD- Logo an das Best Playing Pony Sombra gespielt von Juan Correa überreichen. Deutscher Meister wurde das Team vom Deko Studio Schwab. Info gibt es auch unter www.polo-luisenlust.deP1020479-pfP1020479-pf

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher