von Mark Rashid.

Wer möchte das nicht? Eine Pferd-Mensch-Beziehung, die auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen basiert – völlig gewaltfrei. Aber wie können wir das erreichen? Im Gegensatz zu vielen anderen Horsemen liefert Mark Rashid keine Techniken, zeigt nicht den Knopf, den man drücken muss, damit das Pferd so und so reagiert.

In einprägsamen Beispielen und Geschichten vermittelt er auf humorvolle und sensible Art und Weise, wie wir hinhören können um zu verstehen, was uns unsere Pferde mitzuteilen haben. Wie lernen Pferde und wie manifestieren sich bestimmte Dinge bei ihnen? Wie erreichen wir eine harmonische Pferd-Mensch-Beziehung? Und vor allem wie lösen wir negative Strukturen wieder auf, nachdem das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist? Dies hilft nicht nur Probleme im Alltag mit gesundem Verstand recht schnell zu lösen. Es sensibilisiert auch den Leser soweit, dass es im Umgang mit den Pferden erst gar nicht so weit kommen muss. Ein Buch nicht nur für Leute mit „Problempferden“. Würde jeder Pferdemensch dieses Buch lesen, wäre die Welt ein sehr viel besserer Ort für viele Pferde.

Noch ein Wort zum Schluß: Ich selbst habe dieses Buch von einem Züchter empfohlen bekommen, bei welchem ich mein Traumpferd gekauft habe. Diese Stute ist mit ihren 10 Jahren gerade einmal ein wenig angeritten. Ich meinte zu ihm, dass ich noch nie ein Pferd ausgebildet habe, auch wenn ich schon seit fast 20 Jahren reite. Darauf lautete seine Antwort „Das macht nichts. Wann immer du eine Frage hast, schau in dieses Buch und du wirst alle Antworten darin finden.“ Und er sollte Recht behalten…das genau ist der Grund, warum ich das Buch an dieser Stelle empfehle. Kerstin Hanisch

Denn Pferde lügen nicht. Neue Wege zu einer vertrauten Mensch-Pferd-Beziehung. Kosmos, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-440-12842-8

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher