In der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschlands (VFD) wurde schon immer gebisslos geritten und daher setzt sich der Verband auch für die Interessen derjenigen ein, die ihre Pferde gebisslos reiten oder sogar fahren. Leichtes Reiten ist eine von Ursula Bruns und Linda Tellington-Jones ...

Berlin, 23.04.2021 - Der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) hat heute gemeinsam mit weiteren Natur- und Umweltschutzorganisationen in einem offenen Brief den vorliegenden Entwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums für eine nationale Waldstrategie 2050 scharf kritisiert. Schöne: „Verfahren ...

Pferde lernen nicht nur durch Beobachtung von ihren Artgenossen, sondern auch von uns Menschen. Welche Voraussetzungen zum sozialen Lernen notwendig sind, was sie sich alles abschauen und wie wir das für den täglichen Umgang sowie das Training nutzen können, beantwortet euch das neue Video von Equine ...

Eine Anfrage der VFD vom Januar 2020 führte zu einer bundesweiten Klarstellung des Verkehrszeichen "Verbot für Reiter). Laut Aussage des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist zwar Reiten auf den mit diesem Schild gekennzeichneten Wegen verboten, das Führen von Pferden ...

Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) setzt sich mit ihrem Partner, der Interessengemeinschaft Zugpferde e.V. (IGZ), durch die RAL Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege (GGWL) für eine naturnahe Waldnutzung ein. Neben dem Erhalt von Naturwegen setzen wir uns ...

Viele Menschen bewegen sich am liebsten in der freien Natur und während einer Pandemie ist es oft der einzige Raum wo es noch möglich ist. Eine abwechslungsreiche Landschaft und die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt machen diesen Raum besonders lebens- und für den Menschen auch „erholenswert“. ...

Typisch für die Zucht moderner Sportpferde ist eine Fokussierung auf Topvererber und auf die einseitige Nachfrage. Damit wird jedoch nicht nur eine länderübergreifende Vereinheitlichung von Rassen, sondern vor allem auch ein als kritisch zu beurteilender Verlust genetischer Vielfalt verursacht.

An der Technischen Universität München-Weihenstephan wurde von der AG „Ethologie, Tierhaltung und Tierschutz“ ein Bewertungssystem zur Beurteilung der Tiergerechtheit von Pferdehaltungen entwickelt mit dem Ziel, den Tierschutz, das Tierwohl und die Umweltverträglichkeit in der Pferdehaltung ...

Am 31.03.21 hat die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, das „Bundeszentrum Weidetiere und Wolf (BZWW)” eröffnet. Das Bundeszentrum ist der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) angegliedert. Beim Fachgespräch im Rahmen der Eröffnung mit Bundesministerin ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher