pvg-1Ich habe Günter Wamser gefragt, wo er denn nochmals durchreiten wollte, wenn er die Wahl hätte….

Seine Antwort…. Willmore Wilderness in den Rocky Mountains….

Nach 3 Monaten Planung und Vorbereitung war es soweit….

Szabo Zsolt und Peter van der Gugten flogen Ende July 2014 nach Prince George und mieteten Pferde in McBride, um von dort durch die Willmore Wilderness über die Rockys nach Grande Cache und auf einer nördlicheren Route zurück zu reiten. In 4 Wochen überquerten die beiden Abenteurer die Rockys zweimal und erlebten in völliger Abgeschiedenheit die unglaublichen Weiten der Kanadischen Wildnis.

Zsolt: Wir haben einige Tage bei den Mountain-Cree-Indianern verbracht und neue Freunde gewonnen. Sie stellten uns ein Ersatzpferd zu Verfügung, als unser Packpferd lahm ging.

Peter: Natürlich ist nicht immer alles völlig glatt gelaufen, aber das gehört zu einem Abenteuer auch dazu. Wir haben unglaublich viel gelernt über uns, unsere Pferde und über unsere Grenzen und wie wir darüber hinaus wachsen können.  

pvg-2Die Landschaft ist einfach nur grossartig und die Tour selber ein Traum, eines jeden Wanderreiters.

Tour 2015 mit Gästen

Wenn also jemand auf den Spuren von Günter und Sonja unterwegs sein möchte, hier ist die Gelegenheit dazu.

Denn Peter und Szabo planen die Tour im August 2015 in zwei 14-Tage Etappen zu wiederholen. Die erste in den ersten zwei Wochen August, von McBride nach Grande Cache entlang dem Snake Indian River und die zweite Tour in der zweiten Augusthälfte von Grande Cache wieder zurück nach McBride entlang dem Jackpine River. Auf beiden Touren können jeweils 4 Gäste mitreiten.

Wer sich begeistern lassen möchte, sollte sich den Vortrag von Günter und Sonja nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen findest Du unter http://www.extremtrail.ch/international.html und http://www.alpentrekking.ch/2014-rocky-mountain-explorer-trail

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher