Heike Wulke, Vorsitzende des Vereins Noteselhilfe, gehört mit Ehemann Ralf zu den Pionieren der „Esel- und Mulisparte“ in der VFD-Ausbildung. Die Langohren erfreuen sich auch bei den Pferdefreunden zunehmender Beliebtheit.

Dreier WulkeEsel und Mulis sind „anders“. Haltung und Umgang erfordern eine Menge zusätzliches Wissen und Fachkunde, damit die Tiere gesund und zufrieden sind. Diese Eselkunde kann bei der VFD erworben werden. Viele Tipps und wertvolle Informationen bieten die Noteselhilfe und auch die Interessengemeinschaft der Esel- und Mulifreunde in Deutschland - kurz IGEM. Beide Organisationen sind Partner der VFD.

Die Spendenaktion der ING DIBA könnte nun der Noteselhilfe zu einer wichtigen finanziellen Unterstützung ihrer Arbeit für in Not geratene Langohren verhelfen. Ihr könnt mit eurer Stimme kräftig helfen. Stimmt ab und helft den Langohren - jede Stimme zählt!

Im aktuellen Noteselkurier  pdfNotesel-Kurier_Oktober_2017.pdf1.5 MB könnt ihr u. a. über das große Treffen in Hasbergen, über Esel, Schafe und Wölfe sowie über die Gefahren im Herbst lesen und auch die Vermittlungstiere werden vorgestellt.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher