Die Philosophie von Leon ist eigentlich einfach: „Wenn wir in die Grundschule kommen, gehen wir davon aus, dass wir in unserer Sprache angesprochen werden, dies schafft Vertrauen. Ähnlich ist es, wenn wir mit einem Pferd 

 

beginnen zu kommunizieren. Durch gezielte Bodenarbeit, welche im natürlichen Herdenverhalten wurzelt, bauen wir eine Kommunikation auf, schaffen Vertrauen und verhindern Missverständnisse und was ganz wichtig ist - wir beginnen Spaß zu haben! Diese Bodenarbeit stellt den Einstieg in ein Gesamtkonzept dar, welches Pferde motiviert und gestärkt ihren Aufgaben entgegen blicken lässt!“

Wir waren nicht nur von dem Praxisvortrag begeistert, auch von der alten Mühle in Driedorf, wo wir herzlich von den Gastgebern begrüßt und auch bestens bewirtet wurden.

Grundschule Leon Schardt

Grundschule RLP Schütz 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule RLP Schütz 2

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher