Hallo Ihr lieben VFDler,

 

noch einmal die Bitte: In den nächsten Wochen/ Monaten stehen wieder die Haushaltsplanungen in den Kommunen an. Achtet bei Euch auf Tagesordnungen und informiert mich bitte über Kommunen die über die Pferdesteuer diskutieren.

 

Aufruf aus dem APP: In jeder Kommune in der das Thema auf den Tisch kommt, suchen wir (APP, FN, PSV, VFD) Ansprechpartner in den Kommunen. Wir versuchen dann in Absprache mit diesen Ansprechpartnern tiefer in die Problematik vor Ort einzusteigen und die PS Abwehr zu koordinieren. Was weder wir als APP (und damit auch das AB) noch die Verbände leisten können, ist jeden einzelnen Reiter oder auch nur jeden Stall zu informieren. Darum müssen die Reiter/Pferdeleute selbst aktiv werden um sich auf dem Laufenden zu halten. Die Informationen sind, wenn man es so nennen will, eine Holschuld, keine Bringschuld. Bei wem man die Infos bekommt, wer das vor Ort in die Hand genommen hat, das könnt ihr bei uns erfahren. Und wenn irgendwas öffentliches geplant ist, dann geben wir das auch über unsere Kanäle bekannt. Aber für die Details müsst ihr selbst am Ball bleiben.

Sonja Schütz

Beauftragte des VFD-Bundesverbandes für den Bereich Pferdesteuer

Bundesdelegierte

Mitglied im Bundesarbeitskreis Umwelt

der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD)

 

 

Ansprechpartner in NRW:

Jutta Steenmann, 1. Vorsitz VFD NRW, Mobil 0175 1060144

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher