EOA-Start

Equitana Open Air 2016

Und schon ist sie leider wieder vorbei, die Equitana Open Air. Wunderschöne drei Tage liegen hinter uns und gerne berichten wir Euch, wie die Messe gelaufen ist.

Am Donnerstag reisten alle 16 Pferde des VFD Showteams an und mit vereinten Kräften wurde schnell das Lager errichtet und der Stand eingerichtet.

In diesem Jahr haben wir ganz bewusst den Stand nicht vollgeladen, somit hatten wir deutlich mehr Platz und haben somit auch einige Sitzmöglichkeiten schaffen können, die zum Verweilen einluden. Weniger ist mehr! Ohne Trennung konnte man so in den Info-Bereich und den VFDKids-Bereich hereintreten, die Eltern waren begeistert, so konnte man zahlreiche tolle Gespräche führen und die Kinder waren beschäftigt. Petra Tinedo baute einen tollen Kidsbereich auf mit Malecken, Holzpferd und Strohballen.

Stefanie Heidl und Gina Galgano schminkten und flochten drei Tage fast ununterbrochen und so liefen auf der EOA viele viele Prinzessinnen, Elfen und Einhörner umher, eigentlich waren nur ein paar Stunden am Tag geplant, aber irgendwie konnten unsere Mädels nicht nein sagen.schminken

Das Standteam wurde immer wieder von unseren Experten aus Fahren und Reiten unterstützt und so konnten wir unser gesamtes Wissen an die interessierten Besucher weitergeben. Morgens und Abends traf man sich mit allen zusammen im Lager des Showteams und grillte, lachte und feierte noch bis in den späten Abend. In diesem Jahr gab es keine zwei Lager, sondern eine riesengroße Gemeinschaft!

Am Freitagmorgen wurde die Equitana von dem Moderater Volker Raulfs mit einem der VFD-Pferde eröffnet, Romantica begleitete Volker in den großen Ring und zeigte dem Publikum erst einmal, dass die Pferde sich auf der Equitana wohl fühlen und wälzte sich ausgiebig in dem frischen Sand.

EOA1

Das Showteam hatte unter dem Motto „Nur ein Freizeitpferd?!“ wieder ein anspruchsvolles, buntes Programm zusammengestellt. Ganz nach dem Motto, schauen sie mal genau hin, was unsere Freizeitpferde so alles können, zeigten sich die Pferde in Dressur, Springen, Fahren, Wanderreiten und als Special noch mit ganz ganz vielen VFDKids, die beim Turnen über dem „Pferd“ zeigten wie fit und beweglich unsere Nachwuchsreiter sind!

EOA-Kids

Vor allen Dingen „Prinzessin“ sorgte bei den Zuschauern für viel Applaus und strahlende Augen, das erste Mal begleitete uns nämlich ein Esel zur Messe!

Schon Samstag lobte die Messeleitung unsere Vorführung und sagte uns „lasst Euch Zeit, das ist so toll, den Leuten gefällt es richtig gut“. Also konnten wir uns im großen Ring um so besser präsentieren. Komplimente und Lob, dass wir eine tolle professionelle Leistung gebracht hätten und das alle Teilnehmer des Showteams auf gut ausgebildeten Pferden alle Sportarten auf hohem Niveau präsentierte, ging natürlich runter wie Öl.

Außerdem gab es immer noch zwei Vorführungen in den kleinen Aktionsringen, hier kümmerten wir uns um das Thema Ausbildung und zeigten unseren „Taktring“, der sehr gut ankam. Außerdem wurde es spritzig weil Sarah und Ester Ihr Pony einmal anders „anspannten“ und dem interessierten Publikum die Sportart Offroad-Jöring präsentierten. Trotz des sehr buckeligen Grasrings gaben die beiden richtig Gas und erhielten hierfür jede Menge Applaus. Annika Schon, Bettina Eitel und Udo Lange moderierten diese Ringe und gaben so noch viele Informationen und „Grundvoraussetzungen“ für diesen Sport mit auf den Weg.

EOA-Takt

VFDKids, waren auf der Messe überall zu sehen. In strahlend gelben T-Shirts waren ca. 30 VFDKids auf der Messe unterwegs und sorgten u.a. zweimal täglich im Ponyring für gute Laune. Die Firma Hofmeister hatte uns für diese Aktionen ihre Spielgeräte zur Verfügung gestellt und somit konnten wir beim Lanzenspiel und beim Fische-Angeln wieder viele Kinderaugen zum Strahlen bringen. Natürlich gab es auch wieder Zirkuslektionen zum Mitmachen, Stopptanz zu Pferd, Eierlauf und viele viele andere Spiele. In diesem Jahr unterstützen uns hier mit vollem Einsatz der Ponyhof Heynckes der die herzallerliebste Esel-Dame Prinzessin mitbrachte, die Kampagneschule Löwenzahn mit super artigen Schulponys und Heike Wedler mit ihren Therapie-Pferden.

eoa-kinder

Außerdem besuchten die Kinder auch unsere Partner und Sponsoren mit voller Kraft an den Ständen, z.B. ging es zur Firma Futtermittel Louven die die Kinder mit Getränken und Süssigkeiten versorgte und natürlich auch zur Firma Hofmeister, auch hier brachten wir die geliehenen Sachen natürlich vollzählig zurück und stellten kurzerhand den Esel in den Hofmeister-Stand. Die Wege von Stand zu Stand waren immer sehr lustig und heiter, weil mit Gesang und Esel die gute Laune sich natürlich auch auf die Messebesucher übertrug!

Samstag wurde dann noch einmal einer unserer kleinen Stars für den Ring gebraucht! Snoopy, den ja fast alle vom Titelbilder der Equitana kennen, durfte Glücksfee spielen und durfte frei auf dem großen Showring laufen, der Zuschauer, der es schaffte ihn anzulocken und zu packen, bekam ein Geschenk der Equitana. Tja und wer würde das nicht ausnutzen um einmal wild galoppierend und buckelnd über den Platz zu laufen. Natürlich lies er sich aber wieder artig von Elena vom Platz führen.

EOA-Snoopy

Am Freitag und Samstag war das Wetter uns sehr gnädig, leider fing es dann am Sonntagmittag an zu regnen, aber davon ließen wir uns nicht abschrecken, alle Teilnehmer zeigten auch an dem gut besuchten Sonntag noch bis zum Ende ihre tollen Freizeitpferde.

Bis zum Schluss, genau das war das Stichwort, weil so wie die Equitana öffnete, so endete sie auch. Die VFD zeigte das letzte Schaubild und stellte sich dann mit allen Teilnehmer und Helfern dieses Jahres im großen Ring auf. Die Equitana verteilte an alle noch Schleifen.

 Und dann kam für uns alle noch dieser Gänsehautmoment!

Volker Raulfs – Moderator der Equitana - betrat noch einmal den leeren Ring, mit einem Stallhalfter in der Hand, Jenny ritt mit ihrer Romantica ein und so wie es begann, so endete die Equitana, Jenny sattelte Romi ab, Volker zog ihr das Stallhalfter an und beendete somit die Equitana Open Air 2016.

EOA-Ende

… natürlich hat sie sich auch dann noch einmal gewälzt, schließlich bleibt man seiner Tradition ja treu!

Ein riesengroßes Dankeschön geht an alle aktiven Teilnehmer des Showteams, den Helfern und Organisatoren, den zahlreichen Eltern, die die ganzen Kinder zur Messe kutschierten. Dem tollen Standteam, unserer Köchin Karin, die das gesamte Team vom Stand und der Show jeden Mittag mit Essen versorgte. Eine tolle Gemeinschaft in der Hand in Hand gearbeitet wird. Nach der Messe ist vor der Messe!

EOA-alles

 

Fotos u.a. von: Tanja Fittkau, Caro Henke, Equitana Sven Cramer

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher