Am 01.02.2020 fand bei optimalen Wetterbedingungen (Dauerregen und ein schönes Stübchen mit Kamin) unter der Leitung von Catrine Kiel (VFD Übungsleiterin) der Wanderreitern-Crashkurs statt.
Dieser Kurstag hatte natürlich nicht den Anspruch einer vollständigen Wanderreitausbildung nach ARPO, aber er war für uns acht Teilnehmende ein super Einstieg um mehr über den Unterschied zu Tagesritten zu erfahren.

Catrine hat die verschiedenen Themenbereiche (Vorbereitung, Planung, Ausrüstung, Kartenkunde, Streckenplanung, Verwendung von Kompass/ Orientierungshilfen sowie Ansprüche an Pferd und Reiter) immer wieder durch viele persönliche Erfahrungen und Empfehlungen sehr schön lebendig gestaltet. Dadurch konnten wir uns die Dinge notieren, die auf vielen Kilometern erprobt wurden und dabei auch wirklich funktioniert haben.

Ebenfalls ein Highlight war das richtige Befestigen von Packtaschen sowie dem großen Regenmantel. Zum Glück war unser Lehrpferd (Holzpferd) so geduldig mit uns! Denn bis das ganze Gepäck für 5 Tage oder mehr richtig sitzt, muss man einiges beachten und ggf. wieder ändern! Auch das anschließende Probesitzen mit so vielen Taschen, Decken, Schlafsack, Zelt u.v.m. um einen herum war ein sehr interessantes Erlebnis.  Und wie war das nochmal mit dem Einnorden der Karte oder welche App könnte man benutzen??? Auch darauf hatte Catrine eine Antwort und so konnte jeder Teilnehmende etwas für sich mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank Catrine für den tollen Einblick in diese Art von Urlaub mit dem Pferd und für das Teilen deiner persönlichen Erlebnisse!

Fotos und Text: Maren Dammeier

2020 02 01 Crashkurs Wanderreiten Wörderfeld42020 02 01 Crashkurs Wanderreiten Wörderfeld42020 02 01 Crashkurs Wanderreiten Wörderfeld42020 02 01 Crashkurs Wanderreiten Wörderfeld4

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher