Wir hatten einen Ritt nach Ambrock geplant. So einige wollten mitkommen, so daß wir schon Bedenken bekamen, ob alle mitkommen könnten. Dann kam es jedoch leider wie immer, einige meldeten sich gar nicht mehr und bei anderen waren die Pferde nicht in Ordnung, so daß dann am 16.7. doch nur 7 Pferde aus Ennepetal auf den Ritt gingen. Wir hatten ein wunderschönes Reitwetter und die Stecke war auch sehr schön, fast ohne Straße. Wir hatten sogar das Glück, daß gerade ein großes Getreidefeld abgeerntet war und wir dadurch ein ganzes Stück Strasse einsparen konnten. Mit Pause waren wir 5 Stunden unterweg. Angekommen fanden wir für unsere Pferde Paddocks vor und  Verpflegung nach Bedarf.

Wir machten es uns dann vor dem Reiterstübchen gemütlich mit Grill und lauter leckenen mitgebrachten Sachen. Bis tief in die Nacht wurde geklönt.

Dann ging es am nächsten Tag wieder nach Hause. Unsere zwei Mitreiterinnen aus Lüdenscheid sind jedoch von dort aus direkt nach Hause geritten, so daß wir dann nur noch 5 Reiter waren. Auch der Rückritt war vom Wetter her wieder sehr gut, ohne Regen und auch die Bremsen hielten sich in Grenzen. Auf halber Strecke wurde dann noch bei einem Pferd die Reiterin getauscht und dann ab nach Hause. Dort warteten dann die Abholer auf die einzelnen Reiterinnen. Es gab noch ein gemütliches kurzes Beisammensein und dann fuhr jeder nach Hause.

Auch die Lüdenscheider informierten uns, daß alles gut geklappt hat und sie gut wieder zuhause angekommen sind.

Fazit: eine schöne Strecke mit einer homogenen Gruppe, einfach ein rundherum schönes Wochenende 

IMG-20160718-WA0006IMG-20160718-WA0007IMG-20160718-WA0009IMG-20160718-WA0012IMG 20160717 120401-1

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher