Am 01.03.2020 haben sich ca. 50 Mitglieder der VFD NRW in Duisburg zur Mitgliederversammlung getroffen. Das Protokoll wird in Kürze im internen Bereich veröffentlicht.

Hier für alle Neugierigen schon mal die wichtigsten Informationen:

Ehrungen: Geehrt wurden

Peter Kames für die großen Verdienste als VFD Beauftragter für Reitregelung

Jürgen Müller  für besondere Leistung als VFD Beauftragter für Reitregelung und die Mitarbeit im AK GWT

Tordis Garitz  für  die erfolgreiche Vertretung der VFD-Interessen vor dem Verwaltungsgericht Aachen.

Anna Wagner  für die erfolgreiche Vertretung der VFD-Interessen vor dem Verwaltungsgericht Köln.

Saskia Jansen für die erfolgreiche Vertretung der VFD-Interessen vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf.

Ina Walder für die erfolgreiche Vertretung der VFD-Interessen vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

Yvonne Heynckes für besondere Verdienste im Bereich der Jugendarbeit.

Stefanie Schlick für besondere Verdienste bei der  Sattelkodierung in NRW

Birgit Landwehr  für die großen Verdienste für die Texte und Bildgestaltung in der „Pferd & Freizeit“.

Albert Schwan für die großen Verdienste und den unermüdlichen Einsatz, der zur Liberalisierung des Reitrechtes in NRW geführt hat und der Unterstützung bei den Klagen: ihm wird die Ehrenmitgliedschaft verliehen, da er bereits alle anderen Ehrungen erhalten hat.

Nele Marquardt: Sie hat als Pressewartin in Sachen Messe viel bewegt, hatte viele Vernetzungen geschaffen, auch über Bundesländergrenzen  hinaus.

Jutta Steenmann: Dank an Jutta für ihre langjährige gute Zusammenarbeit im Vorstand, insbesondere für die Transparenz (Einbindung der Delegierten, Veröffentlichung der Protokolle, Verhältnisse zu anderen Landesverbänden, Messebeteiligungen): Ihr wird die goldene Ehrennadel verliehen.

 

Wahlen:

Helmut Klebach wurde zum neuen Ersten Vorsitzenden gewählt.

Neuer Kassenprüfer ist Peter (Pepe) Krüger.

Als Delegierte wurden gewählt: Kerstin Meißner, Helmut Klebach, Agnes Pfeil, Sina van Cleve und Sigrid Elges. Ersatzdelegierte sind Peter Kalsing, Reiner Saam und Erich Busch.          

 

Beschlüsse:

Der Jahres-Mitgliedsbeitrag 2021 beträgt wie in diesem Jahr 48 € für Erwachsene, 12 € für Jugendliche, 6 € für Familienmitglieder, 18 € ermäßigt (Studenten, Schwerbehinderte, Sonderfälle) und 90 € für Vereine.

Die Satzung wurde an die Bundessatzung angepasst. Zusätzlich wurden eine Finanzordnung und eine Betragsordnung verabschiedet.

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher