Zusätzlich zu den gestriegen Entscheidungen auf Bundesebene hat das Land Niedersachsen gestern Abend mitgeteilt, dass ab dem 06.05.2020 u.a. Outdoorsportanlagen zu Trainingszwecken wieder geöffnet werden dürfen. Vorraussetzung ist selbstverständlich, dass die weiterhin bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.

Das ist sicherlich ein erster doch ganz wichtiger Schritt für alle Reitsportanlagen, mobilen Trainer und die Reiter selbst. Die Details zu dieser Entscheidung sollen in der nächsten Woche veröffentlicht werden.

Näheres unter :https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/weitere-vorsichtige-lockerungen-mit-augenmass-187982.html

Bei aller Freude über diese Neuigkeit empfehlen wir die nächsten Tage konkret zu nutzen um für den einzelnen Hof, Reitplatz einen konkreten Plan zu entwickeln wie die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sichergestellt werden kann. Dies dient dem Schutz der Einzelnen, zeigt ein gesellschaftlich verantwortliches Handeln und kann Schließungen aufgrund von Missachtung der Auflagen vorbeugen.

Konkret bedeutet dies:

- mit welchen Regelungen kann die Abstandswahrung von mind. 1,5m bei euch vor Ort eingehalten werden.

- vorhalten eines Waschbeckens mit Seife / (Papier)- Handtücher und die regelmäßige Reinigung der sanitären Anlagen

- wie wird nachvollziehbar wer zu welchem Zeitpunkt auf der Anlage war.( Listen, digitale Apps...)

Sobald es weitere Erkenntnisse gibt halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher