Passend zur Jahreszeit hatten wir uns für November das Thema unseres Stammtisches ausgesucht - Winterpferde - bzw. wie ich meine Pferde im Winter sinnvoll beschäftigen kann, auch wenn mir keine große Reitanlage mit Halle zur Verfügung steht.

Für dieses Thema interessierten sich offenbar auch andere, der Stammtisch war mit 24 Personen wieder gut besucht.

Vorgestellt wurde uns das Thema von Annika Markgraf, Gründerin der Pferdeschule Weser-Ems.

Winterzeit bedeutet ist für sie eine Zeit des Instandsetzens -  Probleme, kleine Unartigkeiten, die übers Jahr entstanden sind, werden nun angepackt. Alles aber immer nur mit der freiwilligen Mitarbeit ihrer Pferde. Die Gerte wird von ihr z.B. zwar als verlängerter Arm eingesetzt, aber nie zur Drucksteigerung. Annika Markgraf macht viel mit Clickertraining. In vielen kleinen Videos zu den einzelnen Themen konnte gut beobachtet werden, wie die Pferde schon nach wenigen Wiederholungen Fortschritte machen und mit welchem Spaß sie bei der Arbeit sind.

Im Folgenden stellte sie uns verschiedene Möglichkeiten der Winterarbeit dann genauer vor.

Wenn z.B. vor dem Frost rechtzeitig der Platz gerade gezogen wurde, könne man immer noch Schrittarbeit vom Sattel und vom Boden machen. Hier ließe sich insbesondere die Hilfengebung präzisieren, bei Übungen wie "4 Schritte vor, Halten, 2 Schritte rückwärts". Eine Übung die einfacher klinge, als sie ist.

Auf Platz und im Gelände kann im Schritt aber auch am Langzügel, dem Fahren vom Boden oder schließlich auch dem Schlittenfahren, wenn es denn mal wieder schneit, gearbeitet werden. 

Annika Markgraf stellte uns weiterhin Zirkuslektionen wie Verbeugen, Teppich ausrollen, ja/nein-Sagen und Lachen vor. Die auch auf kleinem Platz oder der Stallgasse trainierbar sind. Schritt für Schritt erläuterte sie hierbei ihre Vorgehensweise, so dass man nicht nur die Idee, sondern auch gleich die Trainingswege mitnehmen konnte.

Tolle Ideen für die Arbeit mit dem Pferd auf kleinem Raum waren aber auch die Gleichgewichtsübungen mit Wippe/Zweibeinwippe und den Balancepads.

Es war ein sehr anschaulicher Themenabend und wir freuen uns schon auf die Gespräche bei der Jahreshauptversammlung im Februar, was von den Zuhörern über den Winter so umgesetzt wurde.

Noch am Rande sei unser neues Roll-up zu erwähnen, was am 04.11. zum ersten Mal zum Einsatz kam und eine super Präsentationsmöglichkeit für die VFD darstellt.

IMG 1282IMG 1284IMG 1289IMG 1301IMG 1306IMG 1308IMG 1314

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher