Viele haben derzeit aufgrund der Corona-Krise erhebliche Umsatzeinbußen zu stemmen. Nicht jeder ist gleich mit Online-Lösungen am Start. Deshalb hat der Verein Pferdeschutzengel eine Idee für die Pferdewelt umgesetzt, die in vielen Städten für die lokalen Geschäfte, Restaurants etc. schon gut funktioniert.

 

Der von Karin Kattwinkel (www.equo-vadis.de) mit Unterstützung der VFD e.V. gegründete Verein „Pferdeschutzengel e.V.“ hat sich zur Aufgabe gemacht, über korrekten Umgang mit Pferden als unsere Mitgeschöpfe aufzuklären und eine diesbezügliche Zivilcourage unter den Pferdefreunden zu fördern. Weil Pferdeexperten aller Fachrichtungen die tragende Säule des ethisch korrekten und pferdegerechten Umgangs mit unseren Vierbeinern bilden und weil auch unter ihnen mittlerweile viele Existenzen bedroht sind, hat der Verein eine groß angelegte „Rettungsaktion“ für Trainer, Therapeuten, Reitlehrer, Tierheilpraktiker und alle anderen Pferdeexperten gestartet.

Auf  www.pferdeschutzengel.de haben wir eine digitale Gutschein-Plattform installiert.Gutschein Plattform


Dort können Trainer, Therapeuten, Reitlehrer, Tierheilpraktiker und alle anderen Pferdeexperten Gutscheine verkaufen, die eingelöst werden können sobald die Experten wieder arbeiten können. Das sorgt für die nötige Liquidität in der Krise. Kunden können damit ihrer Vertrauensperson über die schwere Zeit helfen. Über den „Soli-Gutschein“ geht das auch als direkte Spende. Für den Soli-Gutschein gibt es keine Gegenleistung. Diese Art der Hilfe ist natürlich besonders effektiv. 

Kostenloser Zugang für alle Betriebe und selbständige Pferdexperten
Betriebe und selbständige Pferdexperten können sich kostenfrei auf der Plattform registrieren und Gutscheine einstellen. Kunden können dann einen Gutschein für eine Dienstleistung oder über einen Wert einkaufen, der später eingelöst werden kann.

Die Gutscheineinnahmen fließen direkt und zu 100 Prozent an die Gutschein-Verkäufer. So werden jetzt Umsätze generiert mit denen die covid19-Krise überbrückt werden kann. Die Betriebskosten der Plattform werden über Spenden getragen.

Mit dieser unbürokratischen Unterstützung möchten wir vom Pferdeschutzengel e.V. dazu beitragen, dass das Know- und Do-How von erfahrenen Experten für die Pferdewelt erhalten bleibt.

Die Projektleitung liegt in den Händen von unserem 1. Vorsitzenden Peter Selbach.(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und unserer Ehrenvorsitzenden Karin Kattwinkel (k.kattwinkel@equo->vadis.de).

 

Auch Ingrid Klimke unterstützt die Idee und begrüßt sowohl die Gründung des gemeinnützigen Vereins „Pferdeschutzengel e.V.“ als auch die Unterstützung ihrer vielen Trainerkollegen und –kolleginnen über Gutscheine.
Sie sagt: „Die Persönlichkeit eines Pferdes zu achten, bedeutet sein Wesen zu erfassen, zu begreifen und zu sehen. Und zwar so, wie dieses Wesen ist – mit seinen Stärken wie auch den Schwächen. Ich darf die Persönlichkeit als solche in keinem Falle unterdrücken.  Ich muss mich vollkommen auf das Pferd einstellen, hineinhorchen und ganz offen sein.

Sponsoren und Spender gesucht

Damit aktiv Werbung für die gute Idee gemacht werden kann und sich möglichst viele Experten mit ihrem Gutscheinangebot eintragen und viele Kunden Gutscheine kaufen, braucht der Verein dringend Unterstützer! Sponsoren und Spender werden auf der Website genannt, können Banner schalten etc. Jeder Euro hilft der guten Sache.

Tragt Euch unbedingt in die Plattform ein und bietet Gutscheine an. Teilt diese Nachricht bitte auch über die sozialen Netzwerke und natürlich in Eurem Kunden- und Freundeskreis.

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher