Am letzten Oktoberwochenende trafen sich Vorstandsmitglieder der verschiedenen VFD - Bezirksverbände. Wie immer hatten wir eine gut gefüllte Tagesordnung mit den unterschiedlichsten Themen durchzuarbeiten, aber auch die Geselligkeit und der persönliche Austausch kam an den zwei Tagen nicht zu kurz!

Bestens versorgt in der Reiterstube begannen wir damit, zu überlegen, wie eine Mitgliedschaft für Vereine in der VFD attraktiver gestaltet werden kann. Beispielsweise, welche Möglichkeiten der Ausbildungsförderung bestehen, wie ist der Versicherungsschutz gewährleistetet, was können wir bieten, welche Vereine oder Hofgemeinschaften könnten Interesse haben, sollten wir gezielt Breitensportabteilungen oder Geländereitergruppen ansprechen, usw.

Ein weiteres Thema war die Planung für das kommende Jahr, der VFD Landesverband Hessen besteht dann dreißig Jahre. Wir wollen am Hessentag 2007 teilnehmen, zum einen die Tradition der Grußbotschaft weiterführen und uns möglichst auch am Festzug beteiligen.

Aus dem Bezirk Mittelhessen waren drei Teilnehmer anwesend, die sehr engagiert berichteten, was bisher dort bereits an Veranstaltungen gelaufen sind und was sie weiterhin vorhaben.

Zum Thema Wanderreitstationen gab es zu berichten, dass in Hessen mehrere Initiativen bestehen, die ein umfangreiches Angebot für reitende Gäste jeglicher Art anbieten. Ergänzend dazu wird durch die VFD eine Anschriftensammlung privater Wanderreitquartiere zusammen gestellt. Als erster Schritt wird eine Seite innerhalb der VFD – LV Homepage eingerichtet, mit einer entsprechenden Linksammlung.

Als Gast auf der Tagung konnten wir Frau Marlit Hoffmann begrüßen, die den meisten durch ihre Bücher und Artikel u.a. in der „freizeit-im-sattel“ bekannt ist. Sie berichtete sehr anschaulich von ihrem Einsatz für die Freizeitreiterei bereits in den 70er Jahren, als die FN noch davon ausging, dass der überwiegende Teil der Reiter turnierorientiert sei.... Sie selbst ist der VFD seit ihrer Gründung schon immer sehr verbunden, ist aber darüber hinaus in verschiedenen anderen Vereinen/Verbänden tätig. Ihr engagiertes Eintreten für die breitensportlichen Aspekte der Reiterei sowie eine große fachliche Kompetenz ermöglichen ihr es inzwischen, Lehrgänge zur Lizensverlängerung von FN Reitlehrern/Bereitern anzubieten!

Neben dem theoretischen Teil, durfte natürlich auch eine ausgiebige Hofbesichtigung nicht Fehlen. Werner Seip, der Inhaber der Anlage ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich herumzuführen und dabei spannende Einblicke in Leitung einer solchen Anlage geben.
Wir begrüßen ihn als neues Mitglied in der VFD und freuen uns auf die mögliche Zusammenarbeit!

Also alles in allem ein spannendes und erfolgreiches Wochenende, welches wir in der Form auch im nächsten Jahr wieder durchführen werden!

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher