Seit 2011 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der VFD und dem Pferde- und Freizeitparadies in Ziemendorf am Arendsee.

Die VFD-anerkannteWanderreitstation liegt im Kerngebiet des Grünen Bandes – also im Sperrgebiet der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Natur, Kultur und Geschichte werden hier erlebbar. „Grenzenloses Reiten zwischen Wendland und Altmark“ ist hier das Motto. Reiten fernab des Straßenverkehrs, in weitgehend unberührter Natur, auf sandigen Wegen durch weite Wälder und über große Lichtungen ist hier verbunden mit der Spurensuche zur Deutsch-Deutschen Geschichte. Eine große Zahl eingestellter Routen auf dem VFD-Routenportal zeugen von der Vielfalt des Reiten und Fahrens rund um Ziemendorf.

2011 fand hier das Norddeutsche Reiterlager der VFD statt, in enger Zusammenarbeit des Orgateams mit dem Team des Pferde- und Freizeitparadies. Diese Zusammenarbeit hat sich auch 2012 beim 1. Reiter-und Fahrerlager des VFD-Landesverbandes Sachsen-Anhalt und bei weiteren gemeinsamen Projekten (Eröffnung Pferde-Reise-Weg, Tage der biologischen Vielfalt) bewährt und wird kontinuierlich fortgesetzt. Auch bei der 40. Geburtstagsfeier der VFD und dem dazu stattfinden Stafettenritt mit der RekenerCharta wird das Pferde- und Freizeitparadies Ziemendorf eine wesentliche Rolle spielen.

Pferde- und Freizeitparadies Ziemendorf (Sachsen-Anhalt)

Ein reiterisches Highlight der Region ist die Pferdeschwemme des Arendsees. Fester, sandiger Boden, klares seichtes Wasser laden geradezu zu einem Galopp durch die Fluten ein. Auch mit Kutschen ist die Pferdeschwemme gut zu befahren!

Pferde- und Freizeitparadies Ziemendorf (Sachsen-Anhalt)

Foto: Steffen Schlott

Ein Novum dürfte auch die zum Reiterlager 2011 entwickelte und nun auch im AppleAppstore erhältliche ReiterAPP „Orientierungsritt Ziemendorf“ sein. Diese App wurde von einem Team der Hochschule Bremen unter Leitung von Frau Prof. Barbara Grüter und unter Mitarbeit von David Wewetzer entwickelt.

Ehemals Kaserne der DDR-Grenztruppen ist das Pferde- und Freizeitparadies heute eine weltoffene und gemütliche Herberge von Mensch und Tier. Am Rande einer großen Lichtung gelegen bietet das großzügig angelegte Gelände  Entfaltungsmöglichkeiten für Mensch,  Pferd und Hund.

Helle Pensionszimmer mit großen modernen Bädern und Blick auf die Paddocks, sowie 2 große Ferienwohnungen erwarten die Urlauber. Für alle, die gerne Ihre Freizeit direkt neben ihren vierbeinigen Freunden verbringen wollen gibt es Stellplätze fürs Wohnmobil, Zelt und selbstgebaute Paddocks. Gaststätte, Seminarräume und Kellerbar bieten viele Möglichkeiten auch für größere Gruppen.

Feste Paddocks in unterschiedlichen Größen, zwei Offenställe,  zwei Reitplätze, Roundpen, Trailplatz mit Wippe und Brücke, Pferdedusche und ein weites Ausreit- und Fahrgelände finden hier Reiter und Fahrer . Die Anlage lädt geradezu ein, nach einem Ritt mit Gleichgesinnten fröhliche Stunden zu erleben. Ein spezieller Service und das Highlight vieler Ritte von Gruppen ist ein fröhliches Picknick im Wald oder an der Pferdeschwemme des Arendsee.



Das Pferde- und Freizeitparadies hat sich dem naturverträglichen Tourismus, speziell dem Wanderreiten verschrieben. In ständigem Gespräch mit BUND, Forst und Jägern ist man um ein gutes Miteinander in einem Stück ursprünglicher Natur bemüht, um den Gästen eine interessanten und erholsamen Natur-Urlaub zu ermöglichen.

Pferde füttern, ausgiebig frühstücken, satteln oder anspannen und raus in die Natur – so beginnt der Urlaubstag im Pferde- und Freizeitparadies Ziemendorf am Arendsee im Norden Sachsen-Anhalts.

Das Pferde- und Freizeitparadies Ziemendorf findet ihr im Internet unter: http://www.pferde-freizeitparadies.de/

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher