Zum 2. Mal trafen sich Reiter aus Italien und Deutschland in Peiting (Bayern) zu einem Freundschaftstreffen. „Wir sind eine lustige Truppe“, so Dietmar Köstler zu der bunt zusammengewürfelten deutsch-italienischen Reiterschar im Alter von 14 bis 81 Jahren, die sich in Zelten und Wohnwagen rund um den Kirchbichlerhof einquartiert hatte. „Wir sind froh, wieder hier sein zu können, die gemeinsame Begeisterung für Pferde zu teilen, bestärkt unsere Freundschaft“, betonte auch Pellegrino Sereni, der Vorsitzende von „Natura a Cavallo“.

Der Natura a Cavallo aus Italien ist seit sechs Jahren Partner der VFD - Treffen gibt es wechselseitig in Italien oder Deutschland.

Mehr hier im Artikel des Merkur - Online

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher