VFD Wehratal glänzt im Naturtrail

Naturtrail Park 2

Am Sonntag, den 12. August 2018 zeigten sich die Freizeitpferde der 12 Teilnehmer so wie wir sie lieben: ruhig, gelassen und mit der nötigen Portion Neugier wurden die Hindernisse im Naturtrail in Klettgau/Geißlingen gemeistert. Jeweils zu 4 ging es auf das Gelände. Die Betreiberin des Parks, Antje Krüger, zeigte worauf es ankam.

 Naturtrail Park 1

Die Pferde sollten am langen Seil in Ruhe die Hindernisse selbstständig überwinden. Wenn ein bisschen der Mut fehlte, durften die Pferdehalter die Hindernisse betreten und die Pferde über diese führen. Es dauerte nicht lange, und bei allen Pferden machte es Klick. Ob Brücke, Steg, Rampe, Flattervorhang oder Wippe, nach kurzer Zeit klappten selbst die schwierigsten Hindernisse geführt vom Boden aus. 

 Naturtrail Park 3

Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann am Nachmittag in Gruppen wieder in die Bahn, jetzt jedoch die meisten der Teilnehmer geritten im Sattel. Das Training vom Vormittag zahlte sich aus, die Pferde hatten sichtlich Spaß, Ihre Reiter über die Hindernisse zutragen. Selbst die schwierigste Passage, eine Hängebrücke, die mächtig unter dem Gewicht der Vierbeiner ins Schwingen geriet, wurde gelassen bewältigt und zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der stolzen Pferdebesitzer.

 

Der Tag im Naturtrail Park zahlte sich am Ende für alle aus, die Pferde verließen mit viel gewonnenem Selbstvertrauen die Bahn und die Reiter wissen, dass sie sich auch bei ungewöhnlichen Naturhindernissen auf Ihre Pferde verlassen können. (Bilder und Bericht Chantal Steger)

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher