Unser Helmut zeigte uns die Gegend von Nellingen nach Westerheim. Wir galoppierten über traumhafte Graswege, als Helgas Tinker Fey losdüste. Sie schoss an uns vorbei, zickte rum und dann kam der Sattel auch noch ins rutschen.( Fey hatte bestimmt ihren Bauch eingezogen) Helga musste im Gallopp abspringen. Es hätte echt blöd enden können, aber als Helga ihre Fey angemotzt hatte, mussten wir alle lauthals loslachen. Auch ein Tinker kann hin und wieder Gas geben. Helga hielt ihrer Fey ne Standpauke. Wir lachten, während Helga neu sattelte, denn der Sattel war jetzt unterm Pferd.

Nun ritten wir super gut gelaunt weiter. In Westerheim angekommen parkten wir unsere Pferde und futterten. Das Wetter war genial. Auch unser Rückritt mit einer unfreiwilligen Verlängerung ( haben uns leicht verritten vor lauter quasseln). In Nellingen angekommen, verluden einige Ihre Pferde und Helga und ich ritten heim.

Bis zum nächsten Jahr,

Eure Susi

Bilder:

Nellingen, Oktober 2009

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher