Beim Landessternritt wurde wieder eine Sattelkodierung angeboten
Dem Diebstahl keine Chance, bzw. wenn es doch dazu gekommen ist, eine wirksame Hilfe zur Identifizierung des Eigentümers ist die Sattelkodierung der VFD. Für unsere Mitglieder ein kostenloser Service.

Um Diebstähle zu vermeiden (Abschreckung) und damit aufgefundenes Diebesgut seinen ursprünglichen Besitzern zurück gegeben werden kann, bietet die VFD seit einigen Jahren die Sattelkodierung an. Die Kodes, mit denen Sättel und Geschirre versehen werden, werden von der Polizei ausgegeben und sind jederzeit für die Polizei auslesbar.

Die nächste Kodieraktion in Baden-Württemberg findet Ende September auf dem Kirchheimer Hof, anlässlich des Kürbisrittes, statt.

Interessenten können sich noch dazu anmelden. Für eine größere Anzahl von Interessenten bietet das Sattelkodierteam um Wolfgang Heinzelmann gerne auch separate Termine an.

Kontakt bitte über die Landesgeschäftsstelle aufnehmen.

Bilder:

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher