Rückruf von Pedigree Hundefutter
Die Firma Mars Petcare Deutschland ruft zwei Sorten Hundefutter in Dosen zurück. Anlass ist, dass die Produkte unter Umständen größere Knochenstücke enthalten könnten, die auf Grund ihrer Größe eine gesundheitliche Gefährdung für den Hund bedeuten könnten.

Das betroffene fleischliche Rohmaterial wurde durch einen Lieferanten aufgrund einer Verwechslung an die Fabrik geliefert, so die Firma Mars Petcare Deutschland

Die Rückrufaktion betrifft etwa 200.000 Dosen der folgende Pedigree-Produkte:

  1. Pedigree® 400g Dose, Sorte: ‘mit 5 Sorten Fleisch’
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.08.2010
  2. Pedigree® 400g Dose, Sorte: ‘mit Herz, Leber & Pansen’
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.08.2010
  3. Pedigree® 820g Dose, Sorte: ‘mit 5 Sorten Fleisch’
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.08.2010
  4. Pedigree® 820g Dose, Sorte: ‘mit Herz, Leber & Pansen’
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.08.2010

Die zurückgerufenen Produkte sollten weder verkauft noch an Tiere verfüttert werden.

Falls Tierhalter vom Rückruf betroffene Dosen gekauft haben, sollten sie diese entweder zum Austausch des Produktes zur Verkaufsstätte zurückbringen oder unfrei (ohne Porto) an

Mars Petcare Deutschland
Pedigree Rückruf
Eitzer Strasse 215
27283 Verden

gegen Austausch des Produktes oder Erstattung des Kaufpreises zurücksenden.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher