Der 1. Landesvorsitzende der VFD Baden-Württemberg Albert Weitzmann ließ es sich nicht nehmen die jüngsten Teilnehmer beim Landessternritt zur Eurocheval in Offenburg, Charlotte Rüsing (10) und Lis Schneider (11) aus Umkirch nachträglich zu besuchen und mit einer Urkunde auszuzeichnen. Als kleines Präsent überreicht er den jungen Teilnehmer neben der Urkunde auch einen kleinen Buchpreis „Pferde in freier Zeit“, sowie je eine VFD Anstecknadel.

Albert Weitzmann betonte bei dieser Gelegenheit auch, wie wichtig es der VFD-Baden Württemberg sei, gerade für die Jungen da zu sein.  Und mit den Beiden zeigt es sich, dass trotz Computer, Fernsehen und Handy doch noch Platz vorhanden ist mit Pferden die Natur zu erkundigen. Beim Gespräch mit der Leiterin/Trainerin der Reitschule stellte sich heraus, das mit Charlotte und Lis insgesamt 80 Jugendliche in dieser Reitschule den Umgang mit Pferden und das Reiten erlernen. „Wir wollen schon lange einen neuen größeren Reitplatz für unsere Jugend haben, scheitern aber immer an der Bürokratie“ sagte uns die Leiterin der Reitschule enttäuscht.(Text und Bild: Albert Weitzmann)

ehrung juengste reiter

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher