Andrea Klasen - WDR-Journalistin, Schriftstellerin, Ghostwriterin und Pferdemensch:

Die Philosophie der VFD entspricht vollkommen meiner persönlichen Einstellung die Pferde betreffend. Mit aller Liebe wollen sie behandelt werden. Mit allem Verständnis sollten wir ihren Befindlichkeiten und Ansprüchen begegnen. Sie stets als Pferde begreifen. Dann werden sie zu unseren wirklichen Partnern und treuen unbestechlichen Freunden, auf die immer Verlass ist.

Als Ghostwriterin durfte ich sehr besondere Pferdemenschen kennenlernen. Ich habe Bücher für Manuel Jorge de Oliveira, Alfonso Aguilar, David de Wispelaere und Jean-Claude Dysli geschrieben. Auch für weniger bekannte Pferdetrainer habe ich als „Ghost“ gearbeitet. Ich sage Ja zu einem Buchprojekt, wenn die Auftraggeber im Sinne der Pferde handeln und denken.

In meinem ersten eigenen Buch „Die Stille und das Pferd - Pilgerreise zum Rande der Welt“, das im Februar 2017 erschienen ist, erzähle ich von meinem Wanderritt durch die Eifel mit meiner Stute Lady. Mit diesem reisedokumentarischen Roman möchte ich meinen Lesern zeigen, dass eine tiefe Verbindung zwischen dem Menschen und seinem Pferd möglich und unglaublich erfüllend ist. Wer seinem Pferd zuhört, der gewinnt seine Liebe und wird ein zutiefst glücklicher Mensch.Klasen Titel

Klasen 3Durch das Schreiben der Bücher und mit meinen Artikeln in der Zeitschrift „Natural Horse“ möchte ich Pferdemenschen einladen, ihr Pferd mit anderen Augen zu sehen. Die Pferde sind unsere Begleiter durchs Leben, und lenken uns auf unseren Wegen. Davon bin ich fest überzeugt.Mit meinen Texten und als Medien-Partnerin der VFD möchte ich mich mit ganzem Herzen für die Pferde einsetzen und Sprachrohr für sie sein.

Mehr über Andrea Klasen

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher