Am 6. und 7. Januar 2018 trafen sich 9 Teilnehmer im Dorfgemeinschaftshaus in Schlettau bei Wettin-Löbejün, um sich Basiswissen rund ums Pferd anzueignen und dem Ziel, die Prüfung abzulegen.

001 PK I

 

 

002 PK IDie gemischte Gruppe von VFDKids und Erwachsenen erarbeitete sich unter der Leitung von VFD- Übungsleiterin Katrin Bachmann unter anderem die Evolution des Pferdes, Anatomie, Unfallverhütung, Giftpflanzen für Pferde, VFD-Leitsätze sowie Bedürfnisse des Pferdes wie artgerechte Haltungsformen und Haltungsanforderungen, artgerechte Fütterung und vieles mehr. Unsere Kids waren besonders stolz, diese Ausbildung zusammen mit Erwachsenen machen zu dürfen. 004 PK I

Erste Hilfe Maßnahmen am Pferd, Sicherheit im Umgang mit dem Pferd, Pferdepflege, Hufpflege und auch z.B. Ausrüstung des Pferdes wurden im praktischen Teil auf dem nahen Deckerhof, von Tinatin Eppmann und Alexander Decker ausführlich besprochen und durch praktische Übungen verinnerlicht. Ein herzliches Dankeschön an die beiden für die Zurverfügungstellung ihrer Anlage, der Pferde und insbesondere an Alexander Decker für den tollen Vortrag über Hufe und deren richtige Versorgung und Pflege. Die kleine Exkursion machte Spaß auf mehr.

05 PK I

 

Am 20. Januar 2018 folgte dann die Prüfung auf dem Reiterhof von Anke Dehn in Teicha. Auch hier ein großes Dankeschön für die Bereitstellung des Prüfungsraumes und den Plätzen auf dem Hof.

04 PK I

03 PK IEin Dankeschön geht auch an die Unterstützer an diesem Tag Nicole Zepezauer, Katrin Franke sowie Edda und Luisa Tischer für die Überlassung ihrer Pferde und für die kulinarische Versorgung! www.reiterhof-teicha.de

02 PK I

Unsere 2. Vorsitzende und VFD-Prüferin Ulrika Lüthe prüfte insgesamt 10 Teilnehmer und alle bestanden souverän. Wir freuen uns mit den Prüflingen über die bestandene Prüfung! Nächstes Ziel: Pferdekunde II.

01 PK I

Wer Interesse an dieser oder anderen VFD-Ausbildungen hat, kann sich gerne an unsere Sportwartin Katharina Jacoby wenden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autor: Nicole Zepezauer