Saison-Eröffnungsritt „Rund um den Müdener Berg“

Am Sonntag, den 10. April eröffneten rund 20 Teilnehmer/innen des Stammtisches Rhein-Mosel offiziell die diesjährige Reit-Saison. Das Wetter war sowohl Reiter- als auch pferdefreundlich. Mückenfrei und bei frischem und sonnigem Wetter starteten Pferde und Reiter die Rundtour unter der Leitung von Andrea Probstfeld. Wer wollte, konnte sich eine der vorbereiteten Karten von Andrea mitnehmen, um den Weg mitzuverfolgen. Los ging’s am Gertrudenhof in Müden, wo sich nach dem Ritt auch alle wieder einfanden.

Kurz hinter dem Hof führte der Weg in den Wald, vorbei an der stolzen Burg Eltz, die zu den wenigen Befestigungsanlagen in der Eifel gehört, die nie erobert werden konnten. Ihr Bau geht zurück auf das 12. Jahrhundert, und seitdem ist sie im Besitz einer einzigen Familie. Die Burg Eltz zählt heute zu den bekanntesten Burgen Deutschlands.

Die Route führte weiter über schöne Feld- und Wiesenwege, vorbei an blühenden Rapsfeldern und sonnigen Lichtungen.  Die Pferde genossen offensichtlich das Marschieren in der Gruppe und machten hier und da neue Bekanntschaften, ebenso wie ihre Reiter. Nach gut zwei Stunden erreichte die Gruppe wieder den Gertrudenhof, wo das schöne Wetter eine lange Tafel im Hof ermöglichte. Es gab köstlichen Auflauf, frische Getränke, sowie Kaffee und Kuchen. Ein wunderschöner Tag, um die Saison gebührend zu eröffnen. Vielen Dank an Andrea Probstfeld für die Planung und die hervorragende Vorbereitung, und auch an Familie Emmerich vom Getrudenhof für die tolle Gastfreundlichkeit. Wir wünschen allen dieses Jahr schöne Stunden mit ihren Pferden in freier Natur!

/Claudia Gassen

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher