Das Ergebnispapier zum VFD Symposium

Die VFD stellt das Wohl der Pferde* bei jeglicher Beschäftigung mit Ihnen in den Vordergrund. Mit diesem Leitgedanken begegnet die VFD denjenigen Tierrechtsorganisationen, die das Reiten oder das Fahren mit Pferden generell als Tierquälerei anprangern. Artgerecht ist nur die Freiheit?

Die VFD positioniert sich seit jeher sehr deutlich zum Tierwohl und für den Tierschutz. Nicht das Verbot von Haltung und Nutzung von Pferden, sondern fairer und wertschätzender Umgang und eine damit verbundene naturnahe Haltung dienen dem Wohl der Pferde und setzen die seit Jahrtausenden gelebte gemeinsame Geschichte von Mensch und Pferd fort.

Tierschutz ist festgeschrieben in der VFD- Ausbildung, im VFD Leitbild zum Umgang mit dem Pferd und im Positionspapier Ethik und Pferd. Der Fachbeirat Ethik und Tierschutz, besetzt mit kompetenten Wissenschaftlern und anerkannten Fachleuten verdeutlicht, welche Wertigkeit das Wohlergehen der Pferde für die VFD hat.

Auch das VFD-Symposium über den pferdegerechten Einsatz von Zäumungen Ende Oktober d.J. war ein bemerkenswerter Beitrag für das Tierwohl.

Themen wie "Rollkur" und "Hebelgebisse mit Sperrriemen kombiniert" hat die VFD selbstverständlich auch aktuell immer wieder aufgegriffen und sich klar gegen solche unfairen Praktiken ausgesprochen.

Aber unser Verband will nicht einfach nur den mahnenden Finger auf andere richten, sondern Wege aufzeigen. Klarmachen, wo die Grenzen sind in der Pferd-Mensch-Beziehung, nämlich dort, wo eine kritische Belastung für das Pferd beginnt, z.B. Schmerzen, Leiden, Angst oder Erniedrigung.

Symp 3Zum Thema „Pferdegerechter Einsatz von Zäumungen“ durfte die VFD von den Erfahrungen und Forschungsergebnissen kompetenter Fachleute und Wissenschaftler profitieren. Das Ergebnis wird heute hier im vfdnet erstmalig veröffentlicht. Wir wünschen uns eine große Aufmerksamkeit und Weiterverbreitung – zum Wohl der Pferde!

 

pdfPositionspapier_Februar_2017.pdf696.32 kB

Symp 1

 

 

Teilnehmer des Symposiums    pdfPersonen_Symposium_Zäumungen.pdf281.12 kB

Mitglieder des VFD Fachbeirates Ethik und Tierschutz    pdfPersonen_Ethikbeirat.pdf192.44 kB

 

* Pferd steht immer stellvertretend für alle Equiden, denn in der VFD erfahren auch Esel, Mulis und Co. die ihnen gebührende Aufmerksamkeit und Wertschätzung.

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher