Am 26.05.2019 organisierte der VFD Unterverband des Märkischen Kreises ein Gelassenheitstraining mit mittelalterlichen Exerzitien.

Der Tageskurs fand bei gutem Wetter unter der Leitung von Stefanie und Markus Horvatic in Menden- Böingsen statt.

Die insgesamt 15 Pferde und 18 Reiter wurden in drei Gruppen aufgeteilt und erhielten jeweils vormittags und nachmittags eine Trainingseinheit.

Der Kurs richtete sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder und Jugendliche.

Die hochmotivierten und teils mittelalterlich gewandeten Teilnehmer bekamen einen Einblick in das Training der Ritter im Hochmittelalter.

Alle Pferde zeigten sich ruhig und gelassen bei den von ihnen geforderten Aufgaben wie das Ringe stechen, Hälse schlagen und dem Ritt gegen den Eisernen Roland bzw. die Parvese. Hierbei wurde mit Schwert, Spieß oder Lanze geritten.

Desweiteren wurden die Pferde vorsichtig an brennende Wachsfackeln herangeführt und meisterten dieses mit Bravour.

Alle Teilnehmer bekundeten viel Spaß an dem Kurs und baten bereits um Wiederholung.

Text von Stefanie Horvatic

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher