Pferd mit FahneEine Runde mit Fahne reiten.

"Was kommt denn vor bei dem Turnier?" war die meist gestellte Frage im Vorfeld. Die Antwort lautete wie immer:"Es ist kein Turnier, es sind Reiterspiele. Und eine Auswahl möglicher Aufgaben gebe ich Euch mit der Ausschreibung." Ich erklärte auch wieder den Unterschied zwischen einem Turnier wie es in vielen Reitställen veranstaltet wird und unseren Spielen. Sicherlich kann man auch bei uns gewinnen, es gibt für jeden einen Preis, eine Schleife und eine Urkunde. Es gibt auch Anmeldung, Richter und Parqoursdienst. Aber der Charakter der Spiele liegt in der Freude zusammen mit einem Pferd/Pony eine Aufgabe zu bewältigen.

Die Starter in den 5 Gruppen, eingeteilt in Alter und Erfahrung, hatten dann auch diese Freude. Damit ein solcher Tag der Reiterspiele für die Teilnehmer zur Freude wurde bedurfte es natürlich einigen Vorbereitungen. Auf Peters Happy Ranch fand das Ganze statt, und Erika Peters sorgte wie immer für das schöne Umfeld, damit die Spiele gelingen konnte. Sie und ihre Helfer kümmerten sich um die Versorgung von Mensch und Tier. Selbst die professionelle Gestaltung der schönen Schleifen lag in ihren Händen.

 Kinder Parqours abgehenPaqours abgehen vor dem Start
 Angelspiel FührzügelklasseDas Angelspiel in der Führzügelklasse

Professionell war auch der Parqoursdienst. Im Beruf Erzieherin begleitete Claudia die teilnehmenden Kinder bei den Aufgaben und half hierbei auch Kindern mit Behinderung. Gerade Kinder benötigen in dem für sie ungewohnten Umfeld jemanden, der mit Herz und Hand zur Seite steht. Jürgen und Jutta dagegen hatten alle Hände damit zu tun, Bälle anzugeben, Stangen auszurichten und Wassereimer aufzufüllen. Silke und Silvia hatten als Richterteam den Blick auf die Starter gerichtet und beurteilten Reiter und Pferd.

Aber im Umfeld gab es eben auch die vielen ungenannte Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Das wichtigste aber sind die Teilnehmen, ohne sie gäb es keine Reiterspiele. Gut vorbereitet zeigten sie mit ihren Pferden den Erfolg ihrer Übungen. Und weil das üben und die Reiterspiele so viel Freude gemacht haben, werden viele auch nächstes Jahr wiederkommen.

 Ring auf StangeRinge werden farblich passend auf Stenagen gelegt.

  Jochen Bäcker, VFD BergischLand

Werbung

RoFlex

Anzeige Uelzener

Ampascachi

Juniorheft

Anzeige Westerwald zu Pferd