Heüveldop, Sabine: Dieses Buch ließt sich wie ein Sammelsurium von kurzen Beiträgen verschiedener Spezialisten über ihr Tätigkeitsgebiet für Laien – unbearbeitet hintereinander gesetzt. Es werden verschiedenste Therapieformen nebeneinander dargestellt, die sicher so kritiklos nicht aneinandergereiht werden sollten. So wird bei der Magnetfeldtherapie richtigerweise das Fehlen eines wissenschaftlichen Beleges angeführt - jedoch nachdem die Darstellung von Edelstein- und Farbtherapie ohne diese Kritik erfolgte!  Ebenso bleibt unerwähnt, dass jegliche, auch ganzheitliche, Behandlung eine Symptombekämpfung bleiben muss, wenn die Ursache des Unwohlseins, oft die nicht optimale Haltung (Box) oder eine nicht fundierte Arbeit mit dem Pferd, erhalten bleibt. Es wird der Eindruck erweckt, als könne man durch die aufgeführten Anwendungen ein voll zufriedenes Pferd erzeugen und an der Haltung sowieso nichts ändern.  Das Buch wird auf Grund sachlicher Fehler, widersprüchlicher Angaben und einem spärlichen Literaturverzeichnis seinem Titel nicht gerecht. Es ist nicht ausreichend, um das Wohlbefinden eines Pferdes einschätzen und verbessern zu können. Müller Rüschlikon, ISBN 3-275-01557-5

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher