Damit alle Natur-Besucher, Wanderer und Natursportler ihr Vergnügen gleichermaßen genießen können, Land- und Forstwirte ihrer Arbeit nachgehen können, gilt es für uns Reiter und Fahrer Rücksicht zu nehmen. Denn ein harmonisches Miteinander in Wald und Feld ist nur dann möglich, wenn alle darauf achten, dass weder andere Naturnutzer, noch die Natur selbst mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt gestört oder gar gefährdet werden. Ein paar grundsätzliche und eigentlich selbstverständliche Regeln dazu hat die VFD bereits vor vielen Jahren aufgestellt. Diese beruhen auf Wertschätzung und Respekt und Rücksichtnahme, sorgen für die Akzeptanz unseres schönen Hobbys und sichern uns letztlich unser Betretungsrecht für die Natur. 

goldene Regeln

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher