Einfahrt Siegerehrung

Wir (die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland, Landesverband Baden-Württemberg e.V.) als Ausrichter und die Messe Offenburg-Ortenau GmbH als Veranstalter möchten Euch alle recht herzlich zu unserem traditionellen Sternritt mit Sternfahrt nach Offenburg zur eurocheval einladen.
Ziel ist wieder die eurocheval in Offenburg, eine der bekanntesten und größten Pferdemessen Deutschlands. Das Wanderreiterdorf 2018 präsentiert sich wieder als gute Gelegenheit, alte Freunde zu treffen, neue Freunde kennen zu lernen, fröhlich zu sein, zu erzählen, zu feiern.

Die VFD bietet für ihre Mitglieder bundesweit eine Codierung von Sätteln an, ähnlich der Fahrradcodierung. Für die eurocheval ist auch dieses Jahr eine Sattelkodieraktion geplant, die für VFD-Mitglieder kostenlos. Für Nichtmitglieder betragen die Kosten 40,- € pro Sattel. Die ...

Hallo miteinander, Ausschreibung und Anmeldung für den Sternritt  / die Sternfahrt zur eurocheval vom 20. - 24. Juli 2016 sind nun erhältlich. Bei Problemen, Fragen dürft ihr Euch jederzeit an unsere Landesgeschäftsstelle, Margit Wiskot, wenden. Am besten per Mail unter Diese ...

Die Planungen für die Eurocheval sind angelaufen und wir freuen uns, dass wir auch 2016 wieder mit der Ausrichtung des Sternritts / der Sternfahrt von der Messeleitung betraut worden sind. Für die Pferde wird es wieder helle, luftige Boxen geben, die Unterbringung der Reiter wird in 2016 vorraussichtlich ...

  "Sonntag, der 27. Juli 2014: Wieder einmal heißt es Abschied nehmen. Eigentlich ist es kein wirklicher Abschied, eher das Versprechen sich wieder zusehen. Hier in Offenburg, in zwei Jahren zum großen Familentreffen der VFD." So beginnt der Artikel von Bernd Krause - einem ...

  Sonntag, der 27. Juli 2014: Wieder einmal heißt es Abschied nehmen. Eigentlich ist es kein wirklicher Abschied, eher das Versprechen sich wiederzusehen. Hier in Offenburg, in zwei Jahren zum großen Familentreffen des VFD.

Der letzte Ritt-Tag beginnt gleich anders als geplant. Wir wollen diesmal wirklich früh starten, um nicht allzu spät auf der Messe einzulaufen. Aber huch: Als wir auf die Uhr sehen, ist es schon wieder kurz vor 8 Uhr. Tross Dieter hat aber bereits nach den Pferden gesehen und trotz großer ...

Mittwoch, 23. Juli 2014: Nach einer erholsamen Nacht in sehr herzlicher Atmosphäre ist uns am Morgen auch der Wettergott wieder wohlgesonnen. Nach unseren Alpin-Touren graut es uns ein wenig vor der langweiligen Rheinebene. Diese entpuppt sich aber dann als viel angenehmer und schöner als erwartet. ...

Dienstag, 22. Juli 2014: Und es regnet noch immer. Während wir frühstücken hoffen wir weiterhin auf besseres Wetter. Es heißt ja so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Unsere stirbt leider. Wir holen die Pferde von der Koppel, füttern sie und starten auf unsere lange ...

Montag, 21. Juli 2014: Der Tag fängt gut an: Es regnet und nicht nur ein bisschen sondern in Strömen. Wir lassen uns Zeit beim Aufstehen, Frühstücken und Pferde richten. Aber nichts hilft, es gießt weiter wie aus Kübeln. Die Radfahrer in unserer Gîte beschließen, ...

Ruhetag, endlich mal Muße, ein paar Worte über die Tourleitung loszuwerden. Antje hat hier im Vorfeld schon sehr viel Zeit und Energie investiert, um eine schöne Strecke auszuarbeiten, immer passende Stationen zu finden, die Streckenabschnitte so zu legen dass es auch bei vielen Höhenmetern ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher