Kurz vor Ostern wurde der Gründungsprozess des neuen Vereins abgeschlossen.

An der Vereinsgründung war u.a. Hanno Pilartz, Vizepräsident des VFD-Bundesverbandes als Privatperson beteiligt. Über eine mögliche Mitgliedschaft der VFD im Verein entscheidet satzungsgemäß die Bundesdelegiertenversammlung.

Nachdem sich bereits im Herbst 2019 Linda Tellington-Jones spontan bereit erklärt hatte, Schirmherrin der Initiative zu werden, konnte nun auch Ingrid Klimke als zweite Schirmherrin gewonnen werden. Wie Linda ist Ingrid bekannt für ihr lebenslanges Engagement zum Wohl der Pferde und für ihren fairen Umgang mit ihnen. Oft konnte sie beweisen, dass Fairness zum Pferd und Spitzenplatzierungen im großen Sport miteinander vereinbar sind.

Hanno SchutzengelVon der VFD erhielt die Pferdeschutzengel-Initiative Unterstützung vor allem durch Mitglieder der VFDKids, die dabei halfen, die Texte auf der Web-Präsenz zu verbessern. Werden vor allem junge Leute mit problematischem Handeln gegenüber Pferden konfrontiert, ergibt sich eine feine, aber wichtige Grenze zwischen sinnvollem Einsatz zum Wohl des Tieres und effekthaschendem Denunziantentum, welches unbedingt vermieden werden soll.

Aktuell gibt es auf der Webpräsenz der Pferdeschutzengel-Initiative eine neu geschaffene Gutschein-Plattform, die helfen soll, den Menschen, die wir dringend als Träger und Vermittler von wichtigem Pferdewissen brauchen, in Zeiten des Corona-Shotdowns durch Gutscheinkäufe ein wirtschaftliches Überleben zu erleichtern.

Alle VFD-Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich sowohl als Gutscheinanbieter (z.B. Trainer, Übungsleiter) als auch als Gutscheinkäufer (potentielle Kursteilnehmer) an der Plattform zu beteiligen.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher