Aufgrund eines umfangreichen Herpesausbruchs während eines Turniers in Valencia (Spanien), bei dem bisher mindestens 4 Pferde gestorben sind, hat die FEI und die FN bis zum 28.03.2021 alle internationalen und nationalen Turniere abgesagt, weiterhin alle Zuchtveranstaltungen.

„Wahrscheinlich der schwerste Ausbruch seit Jahrzehnten in Europa“ - Bei dem CES Valencia ist ein sehr aggressiver Stamm der neurologischen Form des Equine Herpes Virus (EHV-1) aufgetreten ist, der bereits in mindestens drei anderen Ländern Europas zu weiteren Ausbrüchen geführt hat. .  Weiter lesen bei unseren Partnern ProPferd

Um eure Pferde zu schützen, beachtet bitte folgendes:

  • Achtet täglich gut auf Krankheitsanzeichen!
  • Sobald Ihr Krankheitszeichen wie Fieber, Abgeschlagenheit, Husten oder Nasenausfluss feststellt: Pferd separieren und den Tierarzt rufen!
  • Sollte in der Umgebung Herpes bereits auftreten oder wenn Ihr ganz sicher gehen wollt: Bleibt mit Euren Pferden zuhause!
  • Benutzt für jedes Pferd immer nur eine eigene Ausstattung – also eigenes Putzzeug, eigener Futtereimer etc.
  • Haltet Abstand zu fremden Pferden – nicht schnüffeln lassen, nicht gemeinsam aus einem Bottich trinken lassen, neue Pferde in Quarantäne stellen etc.
  • Menschen können das Virus über Hände, Kleidung und Ausrüstungsgegenstände übertragen, deshalb achtet auf entsprechende Hygiene. Auch Tierarzt, Hufschmied, Hufpfleger ….können das Virus weiter tragen!

Hier einige Links zur Information:

https://de.wikipedia.org/wiki/Herpesvirusinfektion_des_Pferdes

https://www.tiho-hannover.de/fileadmin/user_upload/tiho_hannover/kliniken_institute/12_pferde/Aktuelles/Herpes.pdf

https://www.cavallo.de/medizin/herpesausbruch-in-valencia/

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher