Zentrum für holistische Pferdetherapie und -rehabilitation - Jacqueline Lenz

Als erstes Pferdetherapie-Zentrum in Deutschland kombiniert Equidomus die Kompetenzfelder Tierheilpraxis, Hufheilpraxis, Tierphysiotherapie, Ernährungs- und Kräuterlehre. Das Wissen aus vier unterschiedlichen Ansätzen der Pferdetherapie ermöglicht es, Probleme und deren Ursachen schnell zu erkennen und Pferde holistisch zu behandeln.

Neben der stationären Therapie und der mobilen Behandlung und Beratung rund um die Pferdegesundheit liegt ein weiterer Fokus von Equidomus auf der Herstellung von qualitativ hochwertigen pferdegerechten Heu. Dieses wird auf mageren, kräuterreichen Wiesen geerntet, die durch das Naturschutzprogramm EULLa kennartengefördert sind.

Des Weiteren finden auch einige Einstellpferde im Aktiv-Offenstall von Equidomus ein pferdefreundliches, gesundheitsförderndes Zuhause. Zusammen mit dem VFD möchte sich der Betrieb für einen fairen und artgerechten Umgang mit Pferden einsetzen und durch Aufklärungsarbeit die Gesundheit der vierbeinigen Partner fördern.

Werbung

RoFlex

Anzeige Uelzener

Ampascachi

Juniorheft

Anzeige Ampascachi Ebook

Anzeige Westerwald zu Pferd